El Abuelo (Dandara Remix) - Rodrigo Gallardo

RaBe Fest 2013

Heuer wird das Fest zum 17. Geburtstag von RaBe am 8. & 9. März stattfinden. Auch in diesem Jahr gastiert Rabe in der Berner Reitschule und occupiert dort sämtliche Veranstaltungs-Räume sowie das Kino und das Theater. Die Besucher erwartet ein exklusives Programm mit viel Musik, die es auch täglich im Programm des Berner Kulturradios zu hören gibt.  
An den vergangenen Festival waren unter vielen anderen Züri West, Sofa Surfers, Pyranha, Dub Pistols, MoHorizons, Patent Ochsner, Kollektiv Turmstrasse, CunninLynguists, Steff la Cheffe, Dreadzone , Greis, Mark Henning, Blackmail und James Holden zu sehen.  
Und auch in diesem Jahr, werden die Besucher sicherlich nicht enttäuscht. Es konnten einige Künstler verpflichten, die schon länger auf der RaBe-Fest-Wunschliste stehen.

Beispielsweise im Tojo Theater: Dort wird „FIL“ am Freitag mit seiner grossen „FIL & SHARKEY SHOW“ und am Samstag solo mit „DER FIL SHOW – Das beste aus 20 Jahren“ zu sehen sein. Der Comiczeichner und Komiker aus Berlin ist in Bern noch wenig bekannt. In seiner Heimat aber eine lebende Legende. In den 90ern, gastierte er für zwei Auftritte im Cafe Kairo in Bern, wurde vom RaBe Musikredaktor entdeckt, ins Herz geschlossen und ist seither immer wieder hie und da auf RaBe zu hören. RaBe freut sich ausserordentlich, Fil für beide Festivaltage im Tojo Theater dabei zu haben. Nach der Vorstellung am Samstag, werden sich einige der besten Poetry-Slamer Berns im Wettbewerb messen und bis spät in die Nacht für viel Unterhaltung sorgen.

Im Dachstock gibt es an beiden Tagen Besuch aus dem vereinigten Königreich. Am Freitag mit Live Techno von SPEKTRE, dem englischen DJ und Produzenten Duo wird mit Ihrem treibendem Sound einige zum schwitzen bringen. Die Besucher erwartet ein zweistündiges Live-Set vom Feinsten.  Unterstützung bekommen sie von DEKSLER & HAERLE, DJ BIRD und DIRTY APPLES sowie einigen weitern Djs und Live Acts im Rössli. Im Sous le Pont rumpelt es gewaltig mit Rock und Punk von GROOMBRIDGE, CORE-SET und THE STRAPONES. Im Frauenraum heizen erst MOTHER RAZORBLADE und danach FIJI richtig ein. Apropos einheizen: den Schluss im Frauenraum macht niemand geringeres als die Monofon Rockröhre DJ OLIVE OYL.

Auch am Samstag ist nur Eines angesagt: Festen, Festen, Festen! Eine der wohl berühmtesten Partybands überhaupt, wird den Dachstock rocken. THE TARANTINOS  kommen! Ihre Shows und ihr Sound sind legendär und stehen voll und ganz im Zeichen des gleichnamigen Kultregisseurs. Der Support Act darf leider nicht bekannt gegeben werden, da die Band kurz darauf ein Konzert in unserer Gegend gibt. Da es sich aber um eine RaBe-Lieblingsband handelt und sie einfach super zu den Tarantinos  passen, wurden sie trotzdem gebucht. Im Rössli gibt es an dem Abend Drum & Bass mit Djs aus Bern und Lausanne. Und im Sous le Pont die ebenfalls tollen Partybands THE BUDGET BOOZERS und die einzig gute Cover-Truppe der Schweiz: HOLLE. Abgerundet wird das Ganze bis in die frühen Morgenstunden von einem der hochkarätigen DJ-Sets der „PERFEKTEN SCHWIEGERSÖHNE“

Im RaBe-Fest-Kino erwartet die Gäste ein aktuelles, cineastisches Juwel: Gezeigt wird „WRONG“, der neue Kinofilm von Quentin Dupieux, auch bekannt als der französische Elektro-DJ und Produzent „MR. OIZO“ Vor zwei Jahren wurde Dupieux mit seinem Kinofilm „RUBBER“  mit Kritikerlob reglerecht überflutet. Sein Nachfolger trägt die selbe, unverwechselbare Handschrift und passt perfekt ins RaBe Programm. Weiter wird der Dok Film „WIR WERDE IMMER WEITER GEHEN“ über die alternative, norddeutsche Musikszene.

Vorverkauf

im RaBe, im Rockaway Beach, im Olmo und bei Petzitickets:

VVK Freitag Petzitickets  

VVK Samstag Petzitickets   

Preis pro Tag 30.-  und 35.- mit Comedy (für RaBe Mitglieder 5.- weniger) 

Achtung: Die reduzierten Tickets für Mitglieder und die Tickets für Comedy können nur bei RaBe und an der Abendkass bezogen werden. Mitglieder erhalten bei VVK Tickets zum Originalpreis, gegen Ausweis die 5.- Reduktion am RaBe-(Fest)-Stand zurück.