Subkutan
Über die Sendung

Subkutan: Kultur, die unter die Haut geht

Jeden Mittwoch um 11:30 beleuchten wir ein Thema aus Kultur, Gesellschaft und Alltag aus drei Perspektiven.

Infos zum Praktikum

Subkutan ist eine Wundertüte, lustvoll und eigenwillig. Und ein Ausbildungsformat, das in Zusammenarbeit mit der Radioschule klipp + klang den nebenberuflichen Einstieg in den Radiojournalismus ermöglicht. Hast du Lust, in die Radiowelt einzusteigen und deine Themen ganz Bern näher zu bringen?

Kontakt: subkutan@rabe.ch

Mit freundlicher Unterstützung von

Stiftung für Radio und Kultur Schweiz SRKS

Burgergemeinde Bern

Schweizer Syndikat Medienschaffender SSM

Links
Sendungsmachende
Nächste Sendungen
  • Mi, 26.6., 11:30 - 12:00
  • Mi, 26.6., 18:30 - 19:00
  • Mi, 28.8., 11:30 - 12:00
  • Mi, 28.8., 18:30 - 19:00
  • Mi, 4.9., 11:30 - 12:00
  • Mi, 4.9., 18:30 - 19:00
  • Mi, 11.9., 11:30 - 12:00
  • Mi, 11.9., 18:30 - 19:00
  • Mi, 18.9., 11:30 - 12:00
  • Mi, 18.9., 18:30 - 19:00
Sendungsportrait

Mi. 15. Oktober 2014

Der König der Früchte

Vielfältiges Lebensmittel, prägender Baum in der Landschaft, kulturelles Symbol. Im Naturmuseum Thurgau gibt es den Apfel zu entdecken, erleben und geniessen. Ein Ausstellungsbesuch von Giulia Meier.

Die Ausstellung ist noch bis am 26. Oktober 2014 in Frauenfeld zu sehen, danach geht sie auf Wanderung.

Mehr: http://www.naturmuseum.tg.ch

Apfelschnitz und Apfelkern

Wie macht man im Wallis Apfelschnitze? Und: Gröibschi? Bütschgi? Oder Bäschi? Wie heisst Apfels Kern? Zwei Glossen von Adrian Imhof.

Nicht ohne Apfel

Saisonal und regional: das sind Blut- und Leberwürste, die traditionell mit Apfelschnitzli serviert werden. Eine Empfehlung von Giulia Meier.

Mehr: http://www.kulinarischeserbe.ch/product.aspx?id=135

Der Adamsapfel

Poetisch, erotisch oder funktionell? Vom äusseren Kehlkopfvorsprung zu den inneren Stimmlippen und welche Rolle sie für unsere Sprache spielen. Ein Beitrag von Bettina Vital.

Mehr: http://www.pholab.uzh.ch