Subkutan
Über die Sendung

Subkutan: Kultur, die unter die Haut geht

Jeden Mittwoch um 11:30 beleuchten wir ein Thema aus Kultur, Gesellschaft und Alltag aus drei Perspektiven.

Infos zum Praktikum

Subkutan ist eine Wundertüte, lustvoll und eigenwillig. Und ein Ausbildungsformat, das in Zusammenarbeit mit der Radioschule klipp + klang den nebenberuflichen Einstieg in den Radiojournalismus ermöglicht. Hast du Lust, in die Radiowelt einzusteigen und deine Themen ganz Bern näher zu bringen?

Kontakt: subkutan@rabe.ch

Mit freundlicher Unterstützung von

Stiftung für Radio und Kultur Schweiz SRKS
Burgergemeinde Bern
Schweizer Syndikat Medienschaffender SSM

Links
Sendungsmachende
Nächste Sendungen
  • Mi, 28.10., 18:30 - 19:00
  • Mi, 4.11., 11:30 - 12:00
  • Mi, 4.11., 18:30 - 19:00
  • Mi, 11.11., 11:30 - 12:00
  • Mi, 11.11., 18:30 - 19:00
  • Mi, 18.11., 11:30 - 12:00
  • Mi, 18.11., 18:30 - 19:00
  • Mi, 25.11., 11:30 - 12:00
  • Mi, 25.11., 18:30 - 19:00
  • Mi, 2.12., 11:30 - 12:00
Sendungsportrait

Mi. 21. Oktober 2015

MÜLL, ABFALL UND GÜSEL

Leben mit wenig Abfall
Herr und Frau Schweizer produzieren im Durchschnitt 700 Kilo Abfall pro Jahr. Das ist eindeutig zu viel, sagt sich Michelle Sandmeier. Sie versucht möglichst wenig Abfall zu produzieren. Sie schafft es ihren Abfall um mehr als zwei Drittel des Durchschnittwerts zu reduzieren. Wie sie dies macht erzählt sie im Beitrag von Angela Wagner.

Give-Box in der Lorraine
Mia Fahrer hat in der Lorraine eine Give-Box installiert. Dort kann man Alltagsgegenstände deponieren, die man nicht mehr braucht. Wenn sie jemand anders haben möchte, können sie dort abgeholt werden. Tom Hänsel hat sie zum Gespräch getroffen.

http://www.givebox.eu

Neuer Entsorgungshof Schermen
Der neue Entsorgungshof Schermen feiert am Samstag eröffnung. Markus Roth hat Walter Matter, Leiter Entsorgung und Recycling der Stadt Bern, gefragt, wie viel wert ein Kühlschrank hat den man dort abgibt.

http://www.bern.ch/leben_in_bern/wohnen/erb/orte/entsorgungshoefe