Amplifier
Über die Sendung

Amplifier – Musik gegen den Alltag! Aber Amplifier will mehr sein als nur Musik, Amplifier will die vielseitigen Aspekte in der Musiklandschaft aufzeigen und den Horizont erweitern. Amplifier geht den Fragen nach, woher die Musik kommt, wohin sie geht, wer mit wem und wo und überhaupt: Hauptsache interessant und etwas abseits des üblichen Mainstreams. Amplifier heisst gute Musik, die nicht als Hintergrundbeschallung oder Berieselung dient, sondern im Vordergrund stehen will.

Die musikalischen Schwerpunkte des Amplifier sind vielfältig: Sie liegen im Spannungsfeld des Indie-Rock, des Indie-Pop aber auch des Punkrock. Sie decken Americana und New Folk ab, bringen Hartes und Metal näher. Aber auch Elektronisches und ausgewählter Hip-Hop wird vorgestellt, Alternative, Grunge und Industrial kommen nicht zu kurz.

Links
Sendungsmachende
Nächste Sendungen
  • Do, 25.7., 22:00 - 23:00
  • Do, 1.8., 22:00 - 23:00
  • Do, 8.8., 22:00 - 23:00
  • Do, 15.8., 22:00 - 23:00
  • Do, 22.8., 22:00 - 23:00
  • Do, 29.8., 22:00 - 23:00
  • Do, 5.9., 22:00 - 23:00
  • Do, 12.9., 22:00 - 23:00
  • Do, 19.9., 22:00 - 23:00
  • Do, 26.9., 22:00 - 23:00
Sendungsportrait

Angry Women Part 2 im Amplifier

Heute um 22.00 gings im Amplifier wieder um «angry women». Diesmal die jüngere Generation, aber auch ein paar erfahrene Rebellinen, die in der letzten Sendung keinen Platz fanden. Mittendrin dann ein Interview mit Åsa alias Shitkid aus Schweden.

Die Playliste und den PodCast findet ihr hier: http://www.amplifier-rabe.ch/index.php?id=41&sid=458&jahr=2017
Das komplette Interview mit ShitKid gibts hier zu hören:

Wollt ihr mehr über die wilde Göttin Lilith wissen?
Hier ein kleiner Ausschnitt aus einem Text von myss.de:

LILITH
Wie im Talmud berichtet wird, schuf Gott an Adams Seite eine Frau namens Lilith. Sie war diesem völlig gleichberechtigt und ebenbürtig, daher verstand sie sich als ein freies Wesen, dem Unterordnung völlig fremd war.  Ihr stolzes und selbstbewusstes Auftreten, ihre Weigerung Adam zu dienen, stießen nicht gerade auf die Zustimmung Gottes, der Adam als Abbild seinesgleichen sah und damit ihren Freiheitswillen als Rebellion gegen sich verstand.

Im Zeitpunkt findet ihr einen ausführlicheren Artikel dazu.

Zu guter Letzt noch links zu Videos von einigen der Songs aus der Sendung:

Pussy Riot:

Peaches:

Feist:

Björk:

Tanja Tagaq:

Miss Platnum:

M.I.A.:

U.S. Girls:

Deap Vally:

ShitKid:

Pale Honey:

Cherry Glazer:

Marmozets:

Savages:

Chikitas:

Courtney Barnett:

Angel Olsen:

Kate Tempest:

Am Ende der Sendung haben wir ja noch unsere persönliche Meinung zu den nationalen Vorlagen an der Amstimmung vom 12. Februar gegeben. Wir haben aus unserem USR III-Reflex heraus gefunden, diesmal bei allem negativ zu stimmen. Aber nein, es gibt aus unserer Sicht doch eine Ausnahme. Die erleichterte Einbürgerung für Ausländer der 3. Generation sollte man annehmen, finden wir.