GAYRADIO
Über die Sendung

Radio für die LGBT+Community – seit 2003 jeden Sonntag zwischen 19 und 21 Uhr «on the air».

gayPop mit Ludwig und Corey: jeweils am ersten Sonntag des Monats mit Ausgehtipps, News aus der translesbischwulen Popwelt, CD-Tipps und den Perlen aus Ludwigs Plattenkiste.

Das Magazin mit Daniel Frey: jeweils am zweiten Sonntag des Monats mit dem Blickpunkt Trans*, den Fragen und Antworten zur Lage der LGBT+Nation, dem Gesundheitsmagazin «Von Tuten und Blasen», der Rubrik inter*aktiv, dem Sonntagsgespräch mit spannenden Menschen in und um unsere Community und dem Homoblues.

Out&Proud mit Fabio Huwyler: jeweils am dritten Sonntag des Monats mit queerem Sound, dem persönlichen Kommentar «ProudOutLoud» und je nachdem ein Musik für eine Gast oder ein Special.

Que(e)rBeet mit Alex Meier: jeweils am vierten Sonntag der ungeraden Monate und den Rubriken QueerReportage, QueerTalk, QueerMovie, QueerBook …

Wir und die Anderen mit Tabea Rai und Alex Post: jeweils am vierten Sonntag der geraden Monate. Die Sendung möchte Brücken zwischen der LGBT+Comunity und der «Heterowelt» bauen.

Mia’s queer Welt mit Mia Willener: regelmässig bei uns in der Sendung: queer = sonderbar, merkwürdig; andersartig, weitere Herkunft ungeklärt.

Links
Sendungsmachende
Nächste Sendungen
  • So, 25.11., 19:00 - 21:00
  • So, 2.12., 19:00 - 21:00
  • So, 9.12., 19:00 - 21:00
  • So, 16.12., 19:00 - 21:00
  • So, 23.12., 19:00 - 21:00
  • So, 30.12., 19:00 - 21:00
  • So, 6.1., 19:00 - 21:00
  • So, 13.1., 19:00 - 21:00
  • So, 20.1., 19:00 - 21:00
  • So, 27.1., 19:00 - 21:00
Sendungsportrait

Das Magazin vom 16. September 2018 | GAYRADIO

Die Themen der Sendung:

NEWS: Indiens Oberstes Gericht entkriminalisiert Homosexualität; Pink Cross erstattet Strafanzeige gegen die PNOS; Christoph Marti für seine Rolle in «Coco» für Preis nominiert.

Der Blickpunkt Trans mit Henry Hohmann vom Transgender Network Switerzland TGNS und folgenden Themen: Luxemburg und Chile haben neue Trans-Gesetze beschlossen; in New York kann die Geburtsurkunde auf ein nicht-binäres Geschlecht geändert werden; Die SBB ändern ihre Online-Formulare; nicht-binäre trans Menschen im Fokus der Medien; die Stadt Zürich beschliesst einen Aktionsplan für trans Menschen; neue Jugendstudie erfasst erstmals auch trans Menschen; Lucy Clark ist die erste Fussball-Schiedsrichterin in England; Fabienne Peter ist die erste trans Frau, die in der Schweizer Eishockeyliga offiziell spielt; trans Models only an der New York Fashion Week.

Fragen und Antworten zur Lage der LGBT+Nation von der Jubiläumsfeier «25 Jahr Pink Cross» in Wabern bei Bern mit Anna Rosenwasser von der Lesbenorganisation Schweiz und Michel Rudin von Pink Cross über Geburtstagsgeschenke und Geburtstagswünsche, die Klage gegen die PNOS, die Öffnung der Zivilehe und dem öffentlichen Coming-out der Fussballheldin Lara Dickenmann im Blick.

inter*aktiv mit News aus der Welt der inter Menschen mit dem Aktivisten Urs Sager über den «Intersex Awareness Day» von 26. Oktober 2016, einem Kinderbuch zu Intersex von Luzie Loda, der Vernehmlassung «Änderung des Geschlechts im Personenstandsregister» und einem Aufruf zur Studienteilnahme für Jugendliche mit einer Geschlechtsvariation.

Das Sonntagsgespräch mit Audrey Aegerter, der Präsidentin und Mitbegründerin des Verein «InterAction» in der Romandie.

Am 27. Oktober feiert der «schmaz – schwuler männerchor zürich» im Theater Rigiblick Premiere mit dem neuen Programm «schmaz. DIE ENTSCHEIDUNG.» Ich sprach mit Matti Rach über das neue Programm und über den Chor selber.

Der Homoblues mit Christoph Matti zum Thema «Glaubensbilder» und «Macht».