«Druffnige» sind mehr als ihre Sucht

In den 90er-Jahren waren Drogensüchtige in der Stadt Bern kaum zu übersehen: Im Kocherpark gab es eine offene Drogenszene und Menschen, die sich in aller Öffentlichkeit einen Schuss setzten, waren allgegenwärtig. Heute sind Junkys praktisch aus dem Stadtbild verschwunden. Aber es gibt sie noch. Mit ihrem Buch «Druffä» rücken Schriftsteller Roland Reichen und Fotograf Jonathan … «Druffnige» sind mehr als ihre Sucht weiterlesen