Radio loco-motivo
Über die Sendung

Verrücktes Radio mit Seele: Betroffene, Angehörige und Berufsleute aus der Psychiatrie machen gemeinsam Radio rund ums Thema Psychiatrie.

Pate für «Radio loco-motivo» stand das Radioprojekt einer psychiatrischen Klinik in Chile. Die Verwirklichung der Vision des Initiators Gianni Python, die Stimme von psychiatrie-erfahrenen Menschen auch in der Schweiz längerfristig im Äther zu verankern, ist in Zusammenarbeit mit der Radioschule klipp+klang und Radio RaBe gelungen.

Heute ist «Radio loco-motivo» fester Bestandteil des Freizeitangebots der Interessengemeinschaft Sozialpsychiatrie IGS Bern. Wir sind auf Spenden angewiesen und freuen uns sehr über jegliche Unterstützung.

Links
Sendungsmachende
Nächste Sendungen
  • So, 21.7., 17:00 - 18:00
  • Mi, 7.8., 17:00 - 18:00
  • So, 18.8., 17:00 - 18:00
  • Mi, 4.9., 17:00 - 18:00
  • So, 15.9., 17:00 - 18:00
  • Mi, 2.10., 17:00 - 18:00
  • So, 13.10., 17:00 - 18:00
  • Mi, 30.10., 17:00 - 18:00
  • So, 10.11., 17:00 - 18:00
  • Mi, 27.11., 17:00 - 18:00

Sendehinweis: Musik zum Jahresanfang!

Am Mittwoch, 01.01.2020, 17h – 18h, gibt’s auf RaBe die nächste Ausgabe von Radio loco-motivo Bern.

Radio loco-motivo produziert in der Regel Magazin-Sendungen mit Beiträgen zu unterschiedlichen Themen.

Am 1. Januar 2020 gibt’s eine reine Musik-Sendung mit Musik voin
Janis Joplin
Supertramp
The Temptations
R.E.M
David Bowie und mehr

Die Sendungsmachenden von Radio loco-motivo wünschen Ihnen alles Gute für 2020!

Sie hören die Sendung auch in der Wiederholung – Sonntag, 12. Januar 2020, 17.00

Stöbern im Archiv

Zum Jahresausklang stöbern wir im Archiv von Radio loco-motivo und präsentieren euch ausgewählte Beiträge aus früheren Sendungen: Gabi wirft einen Blick in ihre ... >

Alt werden: Freud oder Leid?

Im Trialog bei Radio loco-motivo diskutiert Christian mit seinen 3 Gästen die entscheidende Frage, ob alt und immer älter werden auch Schritt hält mit der ... >