BOTZ3000
Über die Sendung

Das wöchentliche Stadtmagazin BOTZ3000 hebt ab in Richtung Wochenende und ist Dein Pflichttermin am Donnerstagnachmittag. Wir liefern Dir Entertainment und Infos über Bern, über die Nacht und die Welt. Neben musikalischen Perlen hörst Du bei uns Ausgeh-Tipps fürs Wochenende, Studiogäste mit Aussagekraft oder aussergewöhnliche Randerscheinungen.

Jetzt als Praktikant*in einsteigen! BOTZ3000 ist das RaBe-Ausbildungsformat für die Moderation und bietet im Rahmen eines 10-monatigen Praktikums einen Einstieg in die Welt der Radiomoderation.

Sämtliche Botz3000-Podcasts findest du bei Spotify.

Links
Sendungsmachende
Nächste Sendungen
  • Do, 6.10., 15:00 - 17:00
  • Do, 13.10., 15:00 - 17:00
  • Do, 20.10., 15:00 - 17:00
  • Do, 27.10., 15:00 - 17:00
  • Do, 3.11., 15:00 - 17:00
  • Do, 10.11., 15:00 - 17:00
  • Do, 17.11., 15:00 - 17:00
  • Do, 24.11., 15:00 - 17:00
  • Do, 1.12., 15:00 - 17:00
  • Do, 8.12., 15:00 - 17:00
Sendungsportrait

Mund-Art

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sprache, Dialekte, Wortspiele. In der heutigen Sendung begleiten Dich Fiore und Flo in Züritüütsch und Bärndütsch in die Welt der Mundart. Grad so wi ne d Schnurre gwachse isch. Sie spielen ausschliesslich Mundart Songs und geben Dir einen Crashkurs in den Dialekten unseres Botzteams: Baseltiitsch, Lozärner Dialekt, Züritüütsch, Seislertütsch, Glarnertütsch, Grindelwaldner Dialekt und Bärndütsch.

Paul bringt einen Beitrag  über die Basler Band „d 

Schmiir“, die Songs von „the Police“ auf Baseltiitsch covern. Da wird zum Beispiel „Walking in the moon“ zu „Ferien in Sedrun“.

In der Rubrik äuä, dem Pseudowissen von Flo und Marco, sprechen sie über die Schweizer Landessprachen. Wieso ist denn Rhätoromanisch überhaupt eine Landessprache?

Und als Highlight gibts heute nach langer Zeit endlich wieder mal ein Live-Set bei Botz 3000! Der Thuner Rapper Pegu 17 präsentiert Mund-Art und fette Beats vom Feinsten und beantwortet im Interview die Fragen von Marco.

Auso, d Löffle spitze isch agseit!

Hier gibts die Sendung zum „nachälosä“:

 

 

Botz is back!

  Wir melden uns in alter Frische zurück aus unseren Sommerferien. Unsere erste Sendung ist jedoch nicht gleich wie ein Kopfsprung ins kalte Wasser, ... >

Kurzfilm Angela

Der Schweizer Filmnachwuchs braucht Geld. Und das holt er sich über Crowdfunding. Heute reden wir bei Botz3000 mit dem jungen Filmemacher Nikolai Paul über ... >