Lebanese Blonde (Symphonik Version) - Thievery Corporation
Über die Sendung

Das Monatsprogramm von RaBe – erscheint jeweils gedruckt und elektronisch als PDF.

Links
Sendungsmachende

StattRadio Mai 2021

In dieser Ausgabe:

Good old in Erinnerungen schwelgend. Denken wir an die Menschen, die bereits länger die Erde bewohnen und etliches miterlebt haben. Das Alter an sich bringt aus biologischer Sicht, bereits Einschränkungen mit sich. Aufgrund der aktuellen Lage fühlen sich viele zusätzlich eingeschränkt. Genau hier ermöglicht – wer den sonst als RaBe – ein Wahnsinns-Erlebnis: NEWS.

Good art die Kreativität bestaunend. Denken wir an all die Wahnsinns-Menschen, die über die 25 Jahre hinweg das Radio mitgeprägt haben. Welten wurden eröffnet und können ab dem 1. Mai live angeschaut werden: AKTUELL.
Good music dem Tanzbein folgend. Denken wir an alle, die darauf warten endlich wieder an ein Konzert, Festival oder in einen Club zu gehen. Sich in der geballten Energie von Menschen zu bewegen zu derselben Musik, die alle verbindet und Herzen höher schlagen lässt. Bei RaBe wird ein neues Fenster geöffnet, um von zu Hause aus eine Brise von dem zu schnuppern, was uns hoffentlich bald wieder
möglich sein wird: HÖRMAL.
Samira Kohler

Aktuell

All You Can Art

Das Warten hat ein Ende! Im Wonnemonat wird an 25 Tagen der 25. Geburtstag von RaBe gefeiert! Am 1. Mai öffnet das begehbare Wimmelbuch “All You Can Art” seine Tore in der Zwischennutzung Sollbruchstelle. Und da gibt es so viel Programm, dass es kaum möglich ist, hier alles zusammenzufassen. Unsere Sendungsmacher*innen haben sich ins Zeug gelegt und eine vielseitige Ausstellung sowie ein Wahnsinnsprogramm zusammengestellt! Deswegen ist es auch unter Wahnsinnsradio.ch zu finden, haha…

Das Beste ist: Ihr könnt die Installation, das Live-Studio vor Ort und die Live-Konzerte tatsächlich auch besuchen! Die völlig abgefahrene Ausstellung (darunter auch Räume, die von der Schule für Gestaltung eingerichtet wurden) kann jeden Tag bestaunt werden. Für die Live-Konzerte gibt es wenige Plätze in einem “Kultur-Stunden-Hotel”. Dort kannst du mit deinen besten Buddies eines unserer Hotelzimmer mieten, und das im Live-Studio stattfindende Konzert mit Video und Ton mitverfolgen. Oder du gehörst tatsächlich zu den glücklichen Ausgelosten, die dem Konzert exklusiv im Live-Studio beiwohnen können! Am Eröffnungstag zum Beispiel gibt’s am Morgen Folk mit “Knopf” und am Abend tauft die

Band “Jolly & the Flytrap” ihr neues Album “Le dictionnaire de la Lumière“ live im Studio. Und so gibt es Tag für Tag weitere Highlights – check it out auf dem Programm.Vom 4. bis 15. Mai dürft ihr euch auf das “Büro für Bürokratie” freuen! Es ist ein theatrales Live-Exit-Spiel für Rätselfreudige, die an Acht Tagen und unterschiedlichen Zeitslots in einer Kleingruppe besucht werden kann. Inhaltlich orientiert sich die kafkaeske Performance an der verrückten Entstehungsgeschichte unseres Senders und ist für alle RaBe-/Theater-/Exit Game-Fans ein absolutes Muss!

Wir freuen uns enorm, mit dir 25 Tage lang zu feiern, in Hörinstallationen einzutauchen, Workshops zu besuchen, in einem Retro-Game-Room zu gamen, Themen in Gesprächsrunden zu vertiefen, gute Musik zu geniessen, die Vielfalt unseres Senders zu zelebrieren und vor allem kleine, aber feine Begegnungen zu schaffen! Join us! Spezialsendungen zu 25 Jahre RaBe unter dem Motto “Unity in Diversity” vom 1. bis 25. Mai 2021 zu unterschiedlichen Zeiten.Programm und Reservation:

wahnsinnsradio.ch
All You Can Art, Sollbruchstelle, Belpstrasse 53, 3007 Bern
Magdalena Nadolska

Hörmal

4 the Record

Mit „4 the Record“ ist bei RaBe eine neue Sendung on air, die sich ganz der elektronischen Musik und der hiesigen Club Kultur verschrieben hat. Vor allem jetzt, wo die Club-Türen verschlossen bleiben, nützen die 4 DJ’s die Sendezeit um sich mit kurzen Sets über neu entdeckte Tracks auszutauschen und bringen dir ein bisschen Clubfeeling in dein Wohnzimmer. Dabei befinden sich 4 Berner an den Reglern, welche zumindest im Underground ein Begriff sein sollten: das DJ-Duo Acid Citrik, Mourqs und Kid Silly. Trotz einem klaren gemeinsamen Focus, die elektronische Musik, verfolgen sie eine Vielzahl an Subgenres und strecken gerne ihre Fühler in die Tiefen des Internets auf der Suche nach dem neusten Banger. Gemeinsam mit Figuren aus dem Nachtleben werden bei „4 the Record“ regelmässig in kurzen Interviews neue Perspektiven oder Interpretationen moderner Club Musik ergründet.

„4 the Record“, jeden zweiten Mittwoch von 20-21 Uhr
Salim Bäumlin

 

Aufgehorcht

All You Can Art
Endlich geht es los! Im Mai wird an 25 Tagen der 25. Geburtstag von RaBe gefeiert!
Am 1. Mai öffnet das begehbare Wimmelbuch “All You Can Art” seine Tore in der Zwischennutzung Sollbruchstelle an der Belpstrasse 53. Und da gibt es so viel Programm, dass es kaum möglich ist, hier alles aufzulisten. Mehr Infos findet ihr aber unter AKTUELL und das komplette Programm gibt’s auf wahnsinnsradio.ch. Diverse Daten und Zeiten, siehe Programm

Backstage with Benjamin Keys
Geschichten und Hintergründe von Schweizer Künstler*innen, die im internationalen
Musikgeschäft kreativ tätig sind. In stündigen Interviews wird detailliert das kreative Schaffen von international erfolgreichen Schweizer Künstler*innen erforscht und faszinierende Einblicke in Ihr Leben vor und hinter den Kulissen gewährt. Die Interviewgäste haben zusammen für oder mit Leuten wie beispielsweise Beyoncé, Eminem, Rihanna, 2Pac, Whitney Houston, Justin Timberlake, Dr. Dre oder Frank Sinatra gearbeitet. Vorerst gibt es mal 20 Folgen.
Backstage with Benjamin Keys, Montag, 22-23 Uhr

Zämähäng wie Vorhäng
Zämähäng wie Vorhäng! Dein neuer Lieblings-Podcast. Vorerst mal für 4 Folgen während des RaBe-Jubiläums im Mai. Professionell unprofessionell zeigen sich Luc Bamert und Nathanael „Näthu“ Tissot in ihrem Podcast „Zämähäng wie Vorhäng“! Thematisiert wird Alles und Nichts. Mit den Sätzen: „Luc i bi di Vater“ und „los mr zue, weni nüt z’sägä ha“ wird eine Richtung vorgegeben, von welcher, oftmals schon vorher abgezweigt wird. Wortgewandtheit, Spielspass, schlechte Jingles und ein bisschen Street.
Zämähäng wie Vorhäng, Dienstag 4.-25. Mai, 11:30-12 Uhr

Jensits Radio!
In der nächsten Sendung von Jensits Radio! begeben wir uns auf eine intergalaktische Reise durch das Universum. Auf der Suche nach Planeten, auf denen jeder Mensch sich selbst sein kann, treffen wir auf die Berner Astrophysikerin Katharina Altwegg, die uns einige Antworten zum Universum parat hat. Begleitet wird der Trip von der wunderbaren Band Ikan Hyu. Dieses Mal nicht aus der Heiteren Fahne, sondern live aus der Sollbruchstelle.
Jensits Radio!, Mittwoch 5. Mai, 19-21 Uhr

Bern Teens: Foodwaste
Essen vor dem grausam verschwenderischen Tod retten? Darum geht es in unserer Sendung am 05.05.2021 von 17:00 – 18:00! Als Studiogast und Essen-Retter Nummer 1 ist Mirko Buri, der Gründer des ersten Anti-Foodwaste Restaurant der Schweiz mit dabei. Wie entsteht Foodwaste überhaupt? Was kann man dagegen tun?! Wir klären alle Fragen rund um das Thema Foodwaste!

The Vidiot vs The Vinylist…
live von der Sollbruchstelle gibt es in diesem zweistündigen Special knisternde Musik und durchgeknallte Videoclips.

Vox Mundi
Die Herausforderung der Mutterschaft im Integrationsprozess
Erwartungen vs. Realität: Trauer innerhalb der Auswanderung und Wiedergeburt in einem neuen Land
Dienstag 11. Mai 19:00 Uhr

Bern Teens
Und zwar in Zusammenarbeit mit der Stadt Bern und dem Aktionsmonat “LikeEveryone” mit einer Spezialsendung zum Thema LGBTQIA+. Diese scheinbar unendlich lange Buchstabenkette lässt sich ganz einfach erklären – hoffentlich. Wir senden mit einem queeren Studiogast, ganz vielen interessanten
Gesprächen und spannenden Infos für euch am 12.05.21 von 17:00 bis 18:00 aus der Sollbruchstelle.

Happy Radio – Live aus der Sollbruchstelle
Zum 25. RaBe-Jubiläum sendet Happy Radio Bern, die Sendung von und mit Menschen mit Beeinträchtigung zum ersten Mal Live On Air! Euch erwartet ein farbenfrohes Kunterbunt aus feiner Schoggi und würzigem Kaffee aus der alten Feuerwehrkaserne, gemischt mit viel Freundschaft vom drehbuchreifen Wilder aus dem römischen Brunnen in Portugal. Wir freuen uns! In Zusammenarbeit mit Radioschule klipp+klang und Volkshochschule Plus Bern.

Happy Radio, Mittwoch 19. Mai, 13-15 Uhr​

IchDuWir
Aus dem farbenfrohen Jugendraum unter der Sporthalle in Flamatt flattern 5 Jugendliche ins RaBe und erzählen uns über ihr neues Tonstudio, treffen hier einen Influencer und diskutieren über neue soziale Medien. Einschalten am Mittwoch, 26.
Mai um 17 Uhr… auf RaBe!
IchDuWir, Mittwoch 26. Mai, 17-18 Uhr

News

Musikalische Improvisationen für Omas und Opas
RaBe ist bekanntlich das bunteste Radio der Stadt und bringt nun Farbe in die guten Stuben des Alterszentrums Viktoria. Da nicht alle Bewohner*innen den in der Kappelle Viktoria stattfindenden Konzerten vor Ort beiwohnen können, wurde RaBe auf den Platz gerufen, um die Musik live via „ good old“ Radio zu den betagten Menschen zu bringen. Organisiert wird das Ganze von der Studierendenagentur KULT der Hochschule der Künste Bern. An der HKB studiert auch das junge Trio, das uns im Mai mit ihrem Auftritt beehrt. Das Ensemble „ÜS +“ besteht aus der Flötistin Melissa da Silva, dem Saxophonisten Fabio da Silva und Tim Reichen an der Perkussion. Das Trio verbindet Musikvermittlung mit der Neugier auf Neuentdeckungen, Arrangements und Eigenkompositionen. An diesem unkonventionellen Abend werden vorab eingesendete visuelle Erinnerungsstücke des Publikums (Portraits, Bilder, Fotografien) in musikalischen Improvisationen umgesetzt.
Mehr Infos unter https://www.az-viktoria.ch/leben/kultur
Kultur im Viktoria, 6. Mai 2021, 18:30-20 Uhr
Magdalena Nadolska & Claudia Kühne

 

Das ganze StattRadio als pdf oder das aktuelle Programm anschauen