Impossible (ft. Alison Goldfrapp) - Röyksopp
Über die Sendung

Das Monatsprogramm von RaBe – erscheint jeweils gedruckt und elektronisch als PDF.

Links
Sendungsmachende

StattRadio Juni 2022

In dieser Ausgabe:

Mit Vollgas Richtung Sommer, so fühlt sich das gerade an. Rausgehen, das Leben feiern und mit den Grillen um die Wette zirpen. Wir heizen unsere RaBen und RaBinnen diesen Sommer so richtig ein. Die Juni-Tage, ja, die sind mächtig! Der „RaBe Summer Wettbewärb 2022“ steht an. Eins schon mal vorab, es gibt tolle Preise zu gewinnen. Wie wär’s mit einem Kurzurlaub im Europapark Rust, Festivalpässe für’s Open Air Gampel, ein SPC Elektro Roller, oder ein Samsung Handy von jusit? Lass dir das nicht entgehen und mach mit! Und wie, du hast noch keine RaBe-Flagge auf deinem lauschigen Sommerbalkon hängen? Dann wird es Zeit, jetzt, sofort. Schreib eine kurze Nachricht auf rabe@rabe.ch und wir schicken dir eine gratis RaBe-Flagge zu. Jede Menge spannende Beiträge in verschiedenen Sprachen und die abwechslungsreichste Musik, die du dir vorstellen kannst, findest du natürlich auf rabe.ch. Check it out so oft es geht und teile diesen Spirit!
Miriam Pfeiffer

Hörmal

Sofiane Pamart – Letter (PIAS)

In Frankreich wird Sofiane Pamart als Ausnahmetalent gehandelt. Nicht selten wird er gar als der «King of Piano» bezeichnet. Selbst sieht sich der 32-Jährige als «Haute-Couture-Pianist mit Rapper-Attitüde». Das kommt nicht von ungefähr, hat er doch mit Modehäusern wie Cartier oder Lacoste zusammengearbeitet und für angesagte Vertreter der französischen Rapszene in die Tasten gegriffen – unter anderem für Koba LaD, Vald, Dinos, Lord Esperanza, Médine und Hatik. «Letter» heisst Pamarts jüngst publiziertes Album, dessen Korpus auf einer Asienreise entstanden ist. Ein sinnliches, breit gefächertes Pianosolo-Feuerwerk, voller Poesie. Das Album ist eine Entdeckung für sich, und es birgt seinerseits eine inspirierende Entdeckungsreise. Schön auch die zahlreichen Videoclips, die im Netz kursieren. Es lohnt sich, diese aufzusuchen.
Luca D’Alessandro

News

Dr RaBe Summer Wettbewärb 2022

Auch ohne RaBe-Flaggen gibt es jetzt wieder viel zu gewinnen. Mitmachen kannst du an einem der über vierzig Tage, an denen wir im Sommer live an den besten Anlässen im Sendegebiet unterwegs sind. Beispielsweise am Schmittner Open Air, Gugusgurte, Am Schluss, dem Randweg-Fest, der Schütz Sommerbühne, dem Thuner Generationen-Fest, am Menta Festival u.v.m. Erfahre hier noch mehr

Aktuell

Hallo, ich bin’s, Mirco Petrini

Als neustes RaBe Mitglied arbeite ich seit einigen Wochen als Koordinator für digitale Angelegenheiten an verschiedenen Projekten. Das Pflegen der Website, die Gestaltung der Social-Media-Kanäle sowie interne Workshops zu digitalen Themen gehören zu meinen Aufgabengebieten.

An meiner ersten Teamsitzung konnte ich bereits alle Mitarbeitenden kennenlernen und wurde umgehend von diesem wundervollen Vogelschwarm aufgenommen. Wie Dominic Toretto in Fast and Furious Five sagte: «There’s always room for family.» In diesem Sinne freue ich mich sehr, nun Teil dieser Familie zu sein.

Nebst meinem Engagement bei RaBe, bin ich in der visuellen Kommunikation zuhause. Ich gestalte vorzugsweise Plakate und Webseiten. Meine Leidenschaft für Schriften, Formen und Farben leitet meine Bildsprache. Wenn möglich, versuche ich mein Wissen an Andere weiterzugeben. Dazu plane ich Workshops, halte Vorträge oder vermittle in Einführungskursen, beispielsweise die Grundlagen des Siebdrucks.

Immer mittwochs spiele ich beim ältesten Fussballverein der Berner Alternativliga. Tore habe ich bislang keine geschossen (und habe es auch nicht vor), dafür trage ich seit neustem das Kassier Amt.

Laut den Ergebnissen der Auswertung meiner Bildschirmzeit auf meinem iPhone, höre ich den ganzen Tag Podcasts. Am liebsten Nachrichten, Talk-Formate und (sorry) True Crime.

Beim letzten Jahresrückblick von Spotify wurde mein rekordverdächtiger, 9.5-stündiger Podcast-Marathon besonders honoriert. Vielen Dank an Spotify, für die Auswertung meiner «privaten» Daten.

Ich freue mich sehr, in Zukunft bei RaBe mitwirken zu können und den Sender, sowie alle weiteren Angebote aktiv mit zu gestalten. Für diese Möglichkeit will ich mich beim RaBe-Team wie auch beim Vorstand ganz herzlich bedanken.
Mirco Petrini

Aufgehorcht

Blaton
In der nächsten Sendung am 2. Juni um 17 Uhr dreht sich bei Blaton alles ums
Thema „Tabu“. Unter anderem behandeln wir ein Tabu, welches jedoch in unserer
Gesellschaft sehr präsent ist: Obdachlosigkeit. Live zu Gast sind zwei Menschen, die
dieses Tabu brechen möchten: Karin Flückiger-Stern und Stefan von Känel,
Präsidentin und Vizepräsident des Vereins Kar-Li, kurz für „karitative Liebe“. Karin
und Stefan setzen sich mit anderen Freiwilligen für obdachlose und armutsbetroffene
Menschen ein, indem sie ihnen alltagsnah zur Seite stehen – ob mit einem neuen
Haarschnitt, Lesebrillen oder einem offenen Ohr.
Blaton, Donnerstag 2. Juni, 17-18 Uhr

Sommertour 2022
Nachdem wir im Mai an der CannaTrade zu Gast waren, geht es jetzt im Juni so richtig
los mit unseren Sommerfestival Übertragungen. Am Samstag, 11. Juni sind wir zu
Besuch in Holligen beim Säbeli Bum Festival. Und danach ab dem 16. Juni
übertragen wir drei Tage live vom Schmittner Openair. Das ist aber erst der Anfang..
Diverse Daten und Zeiten (siehe Programm)

Anders
Dialäck du mir
Die Drei von „Dialäck du mir“ haben festgestellt, dass eine Sendestunde immer wie
im Nu vorbei geht. Deshalb haben sie Ausschau gehalten nach einem Sendeplatz,
wo sie zwei Stunden senden können. Gefunden haben sie den Mittwochabend.
Deshalb gibt’s „Dialäck du mir“ ab Juni neu am Mittwoch statt am Dienstagabend.
Dialäck du mir, Mittwoch 21-23 Uhr, alle 4 Wochen

Enlazados
Soraya fehlt im Moment die Zeit um mit „Enlazados“ weiterhin jeden zweiten
Dienstag auf Sendung zu gehen. Deshalb gibt es ab dem 20. September Enlazados
nur noch alle 4 Wochen. Am 14. Juni gibt es die letzte Sendung vor Sorayas
Sommerpause, bis es dann im September mit dem neuen Rhythmus wieder
weitergeht.
Enlazados, Dienstag 19-20 Uhr, alle 4 Wochen

Truth to Power
„Truth to Power“ am Freitagnachmittag macht ab Juni eine Pause. Es wird sicher
wieder weiter gehen, wann genau ist aber noch nicht klar.
Truth to Power, Freitag 17-18 Uhr, alle 4 Wochen

Das ganze StattRadio als pdf oder das aktuelle Programm anschauen