Supernova
Über die Sendung

Der Fixstern am Berner Samstagshimmel: Wenn Staubsauger verstummen, Telefonate abgeklemmt werden und Wochenendeinkäufe nur noch mit Kopfhörer erledigt werden – dann flirrt wohl gerade die Supernova durch den Äther. Die Sendungsmacher Luca D’Alessandro und Toni Varela verbreiten viel musikalische Glückseligkeit in ihrer Umlaufbahn. Eine komplett stressfreie Sendung, die übrigens seit ihrer Gründung 2001 ohne Unterbruch stets im Programm von Radio RaBe stand.

Die beiden «Supernovisten» präsentieren jeden zweiten Samstagnachmittag mit viel Leidenschaft ihre handverlesenen Perlen und die «superneuesten» Releases auf den Frequenzen und digitalen Kanälen von Radio Bern. Die Genres reichen von Nu Jazz und Electronica über House und Funk bis zu Latin und R&B. Ob alte Jazz-Diva auf knisterndem Vinyl oder unveröffentlichte Neuentdeckungen von Wohnzimmertüftlern – Hauptsache die Musik geht unter die Haut. Und manchmal, wenn ein Song einem vor Schönheit erschaudern lässt und man die Augen schliesst, dann kann man sie tatsächlich sehen, die Supernova: das kurzzeitige, helle Aufleuchten eines Sterns in allen Farben des Universums.

Die zweiwöchentliche Sendung mit Neuheiten von Jazz über Electronica bis House läuft jeden zweiten Samstag von 14 bis 16 Uhr auf RaBe.

Links
Sendungsmachende
Nächste Sendungen
  • Sa, 8.10., 14:00 - 16:00
  • Sa, 22.10., 14:00 - 16:00
  • Sa, 5.11., 14:00 - 16:00
  • Sa, 19.11., 14:00 - 16:00
  • Sa, 3.12., 14:00 - 16:00
  • Sa, 17.12., 14:00 - 16:00
  • Sa, 31.12., 14:00 - 16:00
  • Sa, 14.1., 14:00 - 16:00
  • Sa, 28.1., 14:00 - 16:00
  • Sa, 11.2., 14:00 - 16:00
Sendungsportrait

Album of the month: Dave Lee – Produced With Love II

Im Elektronikbusiness ist es gar nicht so einfach, mit innovativen Eigenproduktionen von sich reden zu machen. Die Produzentinnen und Produzenten überbieten sich mit Releases: Während in den 1990er-Jahren pro Woche etwa um die 200 Veröffentlichungen üblich waren, sind es heutzutage allein auf Beatport deren 8000. Das führt zu der berechtigten Frage: Wie viele davon sind denn eigentlich Originalsongs? Vermutlich um die 200.

Mit seiner am 17. Juni 2022 veröffentlichten Produktion will der britische DJ und Produzent Dave Lee ein Zeichen setzen. „Produced With Love II“ beinhaltet 21 Originaltracks, entstanden im Verbund mit talentierten Leuten wie Michele Chiavarini, Kaidi Tatham und Tony Remy, „die zu den Besten ihres Fachs gehören.“ Für dieses Album sind auch erfahrene Sänger wie Omar, Lifford und die Valentine Brothers berücksichtigt worden. Trotz Pandemie zog es Dave Lee stets vor, mit den Künstlern von Angesicht zu Angesicht zu arbeiten – in wenigen Fällen war eine Remote-Session angezeigt.

„Produced With Love II“ von Dave Lee (ZRecords) ist Supernova-Album des Monats Juli 2022 – zu hören am 2. und 16. Juli 2022 ab 14 Uhr in der Sendung „Supernova“ auf Radio Bern RaBe.