Unity of Opposites - Kollektiv Turmstrasse

StattRadio Oktober 2023

In dieser Ausgabe:

Nachhaltigkeit und Wahlen – das sind zwei wichtige Themen, die uns im Oktober beschäftigen. So sendet RaBe am 22. Oktober 2023 ein Liveprogramm zu den eidgenössischen Wahlen. Dieses sieht nebst allerhand Statistik zahlreiche Hintergrundinformationen vor, die von unseren Expert*innen sachlich aufbereitet werden. Ausserdem sendet die Inforedaktion während des ganzen Oktobers eine informative Serie zum Thema Nachhaltigkeit, inspiriert von den Berner Nachhaltigkeitstagen vom vergangenen September. Ihr habt im Oktober gleich zweimal die Wahl: eidgenössisch und lokal … ja, fürs RaBe-Programm …
Zudem haben die Sendungen „Botz 3000“ und „Subkutan“ die neuen Praktikant*innen Amèle, Paula, Anita, Fabio, Daniel, May und Alix willkommen geheissen, die seit diesem Sommer am Randweg 21 ein- und ausgehen.
Luca D’Alessandro

Hörmal

El Templo

El lugar en donde confluyen la mística, el buen humor, la música universal y un poco de sabiduría cósmica para la alegría, aunque sea usando la ironía.

Las oraciones durante esta hora radiofónica irán dirigidos a las personalidades del arte y la vida pública en Latinoamérica y el mundo que todavía no tiene su capillita, y sobre todo a las que necesitan de apoyo espiritual para corregir sus rumbos maltrechos.

En este espacio cabe cada voz, cada sexo, cada opinión, cada color de piel, cada confesión y recuerda, la religión puede, a falta de atención, ¡ser usada en tu contra!
Rodrigo Núñez

News

Eidgenössische Wahlen 2023

Wer sitzt in den kommenden Jahren im Bundeshaus und darf beispielsweise die Militärausgaben bestimmen, über das Mietrecht oder über den Ausbau der Autobahnen befinden? Das entscheidet sich am 22. Oktober, dann finden die eidgenössischen Wahlen statt.

Wir vom RaBe-Info geben selbstverständlich keine Wahlempfehlung ab *hüstel*, sondern möchten hier nur Max Frisch zitieren: «Wer sich nicht mit Politik befasst, hat die politische Parteinahme, die er sich sparen möchte, bereits vollzogen: Er dient der herrschenden Partei». Also: Diejenigen, die dürfen, geht doch an die Urne. Isch wichtig. Könnt ja immer noch die anderen 1460 Tage der Legislatur klandestine Umsturzpläne schmieden.

Den Wahlsonntag begleiten wir live aus dem Berner Rathaus, mit Interviews, Expert*innen-Meinungen und Analysen. Richtig professionell, einfach lustiger als die anderen Medien und mit besserer Musik.
Katrin Hiss

Aktuell

Die neuen Praktikant*innen von RaBe

Diese Seite ist nicht lang genug, um die vielfältigen Persönlichkeiten der neuen Praktikant*innen zu beschreiben: Amèle, Paula, Anita, Fabio (nicht im Bild weil krank), Daniel, May und Alix. Darum haben wir ihnen allen dieselben Fragen gestellt, und geben dir hier eine Auswahl ihrer Antworten wieder:

Was hörst du zurzeit intensiv?
Fabio: Stereo Luchs und Buds Alix: Bi aller Liebi… Amèle: Ms Jackson von Pashanim Anita: Podcasts von Richard Grannon

Was ist für dich eine gute Stimme?

Fabio: melodisch und einzigartig Paula: wenn ich beim Zuhören vergesse, dass ich zuhöre.

Was ist für dich eine gute Geschichte?

May: Eine gute Geschichte überrascht Anita: Eine, die mich zu einem Perspektivenwechsel anregt.

Wenn du 80 Jahre alt bist, über was möchtest du interviewt werden?

Daniel: Was ich über die heutige Jugend denke.

Was ist dein Lieblingsgeräusch?

May: knisterndes Papier

Wenn du ein Tier wärst, dann wärst du was und warum?

Anita: Ein Murmeltier, es ist meines Wissens nach noch niemand auf die Idee gekommen, eines zu dressieren. Amèle: Eines, das mit anderen zusammenlebt, wie der Wolf oder der Elefant. Fabio: Ein Erdmännchen, weil immer auf Zack. Paula: Ein Pinguin, einerseits, weil meine Füsse genauso abstehen, und ich andererseits auch treu und loyal bin.

Welche Frage wurde euch einmal gestellt, die euch noch in Erinnerung geblieben ist?

Alix: Wenn du bis ans Lebensende nur noch ein Küchengerät verwenden könntest, welches wäre es? Daniel: Wenn du ein Gemüse wärst, was für eines wärst du?

Alle sieben Praktikant*innen werden mindestens ein Jahr lang die Sendungen Botz 3000 und Subkutan gestalten.
Einige von denen, die das Praktikum bereits beendet haben, könnt ihr am nächsten Netzwerk-Treffen vom 30. November im Wohnzimmer kennen lernen. Vielleicht sind da eure neuen Kolleg*innen für eure Sendungen dabei?
Stéphanie Berger

Aufgehorcht

Deep Dive
Die Berner Lokal-Punk-Rocker von BACK EAST werden am 5. Oktober ihre neue EP «All we left behind» höchstpersönlich vorstellen. Einschalten um 20 Uhr und aufwärmen für die Plattentaufe am 12.10. im Rössli Bern!!
Donnerstag 5. Oktober, 20-22 Uhr

Gschächnütschlimmers
Am 6.10. präsentiert Gschächnütschlimmers Rap ir Cafete mit 200 BPM und Tilt. Die Künstler*innen die am 1. Freitag des Monats im Rahmen von Rap in der Cafete spielen kommen vor ihrem Auftritt jeweils in die Sendung.
Freitag 6. Oktober, 20-22 Uhr

Neues von Happy Radio
An drei Tagen hat sich die Kursgruppe von Happy Radio Bern zum Intensiv-Kurs im Studio von RaBe getroffen. Wir haben Themen diskutiert. Interviews geführt. Texte geschrieben. Musik ausgewählt. Erfahrungen am Mischpult und am Mikrofon gesammelt. Die Radioarbeit hat uns viel Spass gemacht – das wünschen wir euch beim Zuhören auch! Frühere Sendungen und Infos zu weiteren Kursen von Happy Radio findet ihr auf happyradio.ch
Happy Radio, Montag 9. Oktober, 17-18 Uhr

Radio loco-motivo live aus Solothurn
Die gemeinsamen Live-Sendungen der Redaktionen von Radio loco-motivo zum Welttag der psychischen Gesundheit haben Tradition. Dieses Jahr reisen die Redaktionen aus Bern und Basel und erstmals auch aus Luzern zu den Kolleg*innen nach Solothurn. Gemeinsam senden sie zwei Stunden live aus der Jugi am Landhausquai. Diskutiert wird auch darüber, wie herausfordernd die langfristige Finanzierung von Projekten mit psychiatriebetroffenen Menschen wie Radio loco-motivo ist.
Radio loco-motivo: Tag der psychischen Gesundheit, Dienstag 10. Oktober, 15-17 Uhr

BernTeens
Bei BernTeens wird es in der nächsten Sendung wieder etwas ernster: Wir werden über Sexarbeit sprechen. Dabei soll es darum gehen, was Sexarbeit genau ist und in welchen Formen sie in der Schweiz vorkommt. Wir wollen auch untersuchen inwiefern Sexarbeit in der Gesellschaft tabuisiert wird und wie sie sich im Laufe der Zeit entwickelt hat. Also vergesst nicht am 17. Oktober um 20 Uhr einzuschalten!
Dienstag 17. Oktober, 20-21 Uhr

Eidgenössische Wahlen 2023
Wer sitzt in den kommenden Jahren im Bundeshaus und darf beispielsweise die Militärausgaben bestimmen, über das Mietrecht oder über den Ausbau der Autobahnen befinden? Das entscheidet sich am 22. Oktober. Das RaBe-Info sendet live zu den eidgenössischen Wahlen aus dem Berner Rathaus. Mehr könnt ihr unter NEWS nachlesen.
Sonntag 22. Oktober, 11-22 Uhr

Humortage Special
Unsere Berner Humortage haben in diesem Jahr einen Spin-Off im Sommer bekommen! Am 24. Oktober folgt der letzte Streich mit FIL live aus dem Rössli. Mehr Infos findet ihr auf berner-humortage.ch.
Dienstag 24. Oktober, 20:30-00:30 Uhr

Neu
Norient Timezones
Ab Oktober startet «Norient Timezones» bei uns im Programm. TIMEZONES erkundet die vielfältigen Lebens- und Arbeitswelten von Künstler*innen weltweit: Was bedeutet es heute, in verschiedenen Ländern, Städten und Kontexten im Bereich Kultur und Kunst zu leben und zu arbeiten? TIMEZONES ist ein Projekt des Goethe-Instituts und Norient.
Sonntag 17-18 Uhr, alle 4 Wochen

Anders
140 bpm

Ab diesem Monat ist «140 bpm» am Freitagabend leider nicht mehr im Programm. Nach einer Pause und erneutem Beginn mit geringfügigem Namenswechsel mussten Ayse und Selina nun feststellen, dass sie zu wenig Zeit haben, um ihre Sendung noch weiterzuführen. Schade, aber wenn die Zeit nicht reicht dann reicht sie einfach nicht!

Das ganze StattRadio als pdf oder das aktuelle Programm anschauen