RaBe-Info
Über die Sendung

Das Nachrichten- und Hintergrundmagazin berichtet seit 1996 werktäglich über Themen aus Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur aus aller Welt.

Wir bilden Journalist:innen aus!

Bist du neugierig, kritisch und hast den Riecher für spannende Geschichten? Interessieren dich die politischen und gesellschaftlichen Ereignisse in Bern, der Schweiz und der Welt?

Dann bist du bei der Info-Sendung richtig. Du lernst alle wichtigen, journalistischen Schritte von der Recherche über Interviewführung, Beitragsgestaltung bis hin zu Moderation und Sendetechnik im Studio. Daneben absolvierst du das zertifizierte Basismodul Radiojournalismus der Radioschule klipp+klang.

Links
Sendungsmachende
Nächste Sendungen
  • Mo, 12.8., 11:00 - 11:30
  • Mo, 12.8., 18:00 - 18:30
  • Di, 13.8., 11:00 - 11:30
  • Di, 13.8., 18:00 - 18:30
  • Mi, 14.8., 11:00 - 11:30
  • Mi, 14.8., 18:00 - 18:30
  • Do, 15.8., 11:00 - 11:30
  • Do, 15.8., 18:00 - 18:30
  • Fr, 16.8., 11:00 - 11:30
  • Fr, 16.8., 18:00 - 18:30

Sendung vom 13. Februar 2024

Im heutigen RaBe-Info geht es erneut um die Sparmassnahmen bei den Universitären Psychiatrischen Diensten Bern (UPD). Bei etlichen Freizeitangeboten setzt die UPD den Rotstift an, auch beim Freizeitangebot Metro. Wir sprechen mit zwei Personen die das Metro seit langem besuchen und nun eine Anschlusslösung suchen.

Ausserdem sprechen wir mit Amnesty International über die aktuelle Lage in Rafah um Süden Gazas. In einem neuen Bericht bezeichnet Amnesty International die Luftangriffe Israels als rechtswidrig.