RaBe-Info
Über die Sendung

Das Nachrichten- und Hintergrundmagazin berichtet seit 1996 werktäglich über Themen aus Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur aus aller Welt.

Wir bilden Journalist:innen aus!

Bist du neugierig, kritisch und hast den Riecher für spannende Geschichten? Interessieren dich die politischen und gesellschaftlichen Ereignisse in Bern, der Schweiz und der Welt?

Dann bist du bei der Info-Sendung richtig. Du lernst alle wichtigen, journalistischen Schritte von der Recherche über Interviewführung, Beitragsgestaltung bis hin zu Moderation und Sendetechnik im Studio. Daneben absolvierst du das zertifizierte Basismodul Radiojournalismus der Radioschule klipp+klang.

Links
Sendungsmachende
Nächste Sendungen
  • Mo, 12.8., 11:00 - 11:30
  • Mo, 12.8., 18:00 - 18:30
  • Di, 13.8., 11:00 - 11:30
  • Di, 13.8., 18:00 - 18:30
  • Mi, 14.8., 11:00 - 11:30
  • Mi, 14.8., 18:00 - 18:30
  • Do, 15.8., 11:00 - 11:30
  • Do, 15.8., 18:00 - 18:30
  • Fr, 16.8., 11:00 - 11:30
  • Fr, 16.8., 18:00 - 18:30

Sendung vom 19. Februar 2024

Im heutigen Info geht es um Kunstfeiheit und die Frage, was die Strafverfolgung ohne rechtsgültiges Urteil anordnen kann. Eine Kunstinstallation mit der Aufschrift «Killer Erdoğan» soll nämlich vernichtet werden, ohne dass ein Gericht darüber befunden hat, ob es sich dabei tatsächlich um eine Beleidigung eines fremden Staats handelt.

Ausserdem sprechen wir über den Fall Julien Assange. Heute beginnen in London die Verhandlungen am High Court. Das Gericht wird darüber entscheiden, ob der WikiLeaks-Gründer an die USA ausgeliefert werden darf oder nicht.

Beiträge der Sendung: