Type 9000 (Trentemøller's Madchester Edit) - 2nd Blood
RaBe-Info
Über die Sendung

Das Nachrichten- und Hintergrundmagazin berichtet seit 1996 werktäglich über Themen aus Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur aus aller Welt.

Wir bilden Journalist:innen aus!

Bist du neugierig, kritisch und hast den Riecher für spannende Geschichten? Interessieren dich die politischen und gesellschaftlichen Ereignisse in Bern, der Schweiz und der Welt?

Dann bist du bei der Info-Sendung richtig. Du lernst alle wichtigen, journalistischen Schritte von der Recherche über Interviewführung, Beitragsgestaltung bis hin zu Moderation und Sendetechnik im Studio. Daneben absolvierst du das zertifizierte Basismodul Radiojournalismus der Radioschule klipp+klang.

Links
Sendungsmachende
Nächste Sendungen
  • Mo, 12.8., 11:00 - 11:30
  • Mo, 12.8., 18:00 - 18:30
  • Di, 13.8., 11:00 - 11:30
  • Di, 13.8., 18:00 - 18:30
  • Mi, 14.8., 11:00 - 11:30
  • Mi, 14.8., 18:00 - 18:30
  • Do, 15.8., 11:00 - 11:30
  • Do, 15.8., 18:00 - 18:30
  • Fr, 16.8., 11:00 - 11:30
  • Fr, 16.8., 18:00 - 18:30

Beim Arbeitseinstieg braucht es Unterstützung

Für Migrant*innen ist der Weg in die Berufswelt oft mit Hürden gesäumt. Abschlüsse und Diplome müssen erst von den hiesigen Behörden anerkannt werden, das Schweizer Berufsbildungssystem wirkt auf den ersten Blick undurchsichtig und sprachliche Barrieren erschweren das Ganze zusätzlich.

Die Fachstelle für Migration in der Region Bern (isa) hat deshalb vor drei Jahren das Pilotprojekt «STEPS – Schritte zum Berufsziel» ins Leben gerufen. Das Beratungsangebot richtete sich an 25- bis 60-jährige Migrant*innen.

Das Schweizerische Forum für Migratons- und Bevölkerungsstudien (SFM) der Universität Neuchâtel hat das Projekt nun ausgewertet und auch die isa selbst hat Bilanz gezogen.

Tom Morgenegg, Geschäftsleiter der isa, erzählt im Gespräch mit RaBe-Info von den Erkenntnissen aus dem Pilotprojekt.

Foto: isa