RaBe-Info
Über die Sendung

Das Nachrichten- und Hintergrundmagazin berichtet seit 1996 werktäglich über Themen aus Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur aus aller Welt.

Links
Sendungsmachende
Nächste Sendungen
  • Do, 30.5., 11:00 - 11:30
  • Do, 30.5., 18:00 - 18:30
  • Fr, 31.5., 11:00 - 11:30
  • Fr, 31.5., 18:00 - 18:30
  • Mo, 3.6., 11:00 - 11:30
  • Mo, 3.6., 18:00 - 18:30
  • Di, 4.6., 11:00 - 11:30
  • Di, 4.6., 18:00 - 18:30
  • Mi, 5.6., 11:00 - 11:30
  • Mi, 5.6., 18:00 - 18:30

Sendung vom 30. April 2024

Im heutigen Info sprechen wir über die Schweizer Zahlungen and das Palästinenser*innen-Hilfswerk UNRWA. Diese hat der Bundesrat nämlich eingestellt, als von Seiten Israels Vorwürfe laut wurden, rund ein Duzend UNRWA-Mitarbeiter*innen seien an den Massakern vom 7. Oktober beteiligt gewesen. Letzte Woche zeigte ein Bericht, dass dafür die Beweise fehlen. Dennoch hat die Schweiz ihre Zahlungen an die UNRWA noch nicht wieder aufgenommen. Gestern nun überreichten mehrere Menschenrechtsorganisationen eine Petition, die eine Fortführung der Zahlungen fordert.

Ausserdem blicken wir nach Mexiko. In der Stadt Oaxaca de Juárez im Süden des Landes kommen täglich hunderte Migrant*innen an, die auf dem Weg in die USA sind. Seit eine von der Kirche geführte Herberge geschlossen hat, haben sich die Zustände für die Migrant*innen verschlechtert. Ein kleiner Verein versucht diese Lücke wieder zu schliessen.