RaBe-Info
Über die Sendung

Das Nachrichten- und Hintergrundmagazin berichtet seit 1996 werktäglich über Themen aus Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur aus aller Welt.

Wir bilden Journalist:innen aus!

Bist du neugierig, kritisch und hast den Riecher für spannende Geschichten? Interessieren dich die politischen und gesellschaftlichen Ereignisse in Bern, der Schweiz und der Welt?

Dann bist du bei der Info-Sendung richtig. Du lernst alle wichtigen, journalistischen Schritte von der Recherche über Interviewführung, Beitragsgestaltung bis hin zu Moderation und Sendetechnik im Studio. Daneben absolvierst du das zertifizierte Basismodul Radiojournalismus der Radioschule klipp+klang.

Links
Sendungsmachende
Nächste Sendungen
  • Mo, 12.8., 11:00 - 11:30
  • Mo, 12.8., 18:00 - 18:30
  • Di, 13.8., 11:00 - 11:30
  • Di, 13.8., 18:00 - 18:30
  • Mi, 14.8., 11:00 - 11:30
  • Mi, 14.8., 18:00 - 18:30
  • Do, 15.8., 11:00 - 11:30
  • Do, 15.8., 18:00 - 18:30
  • Fr, 16.8., 11:00 - 11:30
  • Fr, 16.8., 18:00 - 18:30

Aufstocken gegen die Wohnungskanppheit?

Ein Stock höher in ganz Bern? Für die FDP ist dies das Rezept gegen die Wohnungsknappheit. (Foto: Noah Pilloud)

Die Wohnbaupolitik ist für die Stadtberner Bevölkerung eines der wichtigsten politischen Anliegen: Steigende Mieten, Verdrängungsprozesse und Wohnungsknappheit beschäftigen die Berner*innen. Die Stadtregierung begegnet diesen Problemen unter anderem mit sozialem Wohnungsbau und dem Kauf eigener Liegenschaften.

Das reicht nicht, meint nun die FDP Stadt Bern und lanciert eine eigene wohnbaupolitische Initiative. Die Initiative «Meh Wohnige für Bärn» hat zum Ziel, dass bestehende Gebäude in der ganzen Stadt Bern um mindestens ein Stockwerk erhöht werden dürfen. In ihrer Medienmitteilung kritisiert die FDP zudem die städtische Wohnbaupolitik der letzten 30 Jahre scharf. RGM  habe es nicht geschafft, genügend Wohnraum zu schaffen, schreibt die Partei.

Parallel zur Initiative will die FDP-Fraktion im Stadtrat Vorstösse einreichen, die den Verkauf von städtischem Wohnraum an junge Familien fordern. Wir haben mit Chantal Perriard, Co-Präsidentin der FDP Stadt Bern über die Initiative und die Stadtratvorstösse gesprochen.