Sendung vom 6. Dezember

In der heutigen Infosendung porträtieren wir die Berner NGO «Solafrica» . Diese ermöglicht Menschen in Afrika den Zugang zu sauberer Energie und arbeitet in mehreren Ländern an hochgradig innovativen und integrativen Projekten im Bereich der Solartechnik. Nun hat das Unternehmen für seinen Einsatz zugunsten einer klimaneutralen Zukunft den renommierten europäischen Solarpreis erhalten. Ausserdem begehen wir einen ausführlichen Rundgang durch die Ausstellung «Queer – Vielfalt ist unsere ... >

Sendung vom 3. Dezember 2021

Eine Sendung voll und ganz im Zeichen der Flüchtlingskrise an den EU-Aussengrenzen. Unser Fokus liegt dabei insbesondere auf Griechenland. Dort stoppte die Regierung Anfang Oktober ihre Essenslieferungen an Geflüchtete. Nun hat über die Hälfte der Menschen in den griechischen Flüchtlingscamps keinen Zugang mehr zu ausreichend Nahrung. Hungernde Asylsuchende – nur ein Teil der griechischen Abschreckungspolitik. Gefängnisartige Flüchtlingscamps gehören ebenfalls zur Strategie. Auf der Insel ... >

Sendung vom 25. November 2021

Der Windpark Grenchenberg wird kleiner gebaut als ursprünglich geplant, die Kampagne „16 Tage gegen Gewalt an Frauen“ widmet sich in diesem Jahr dem Thema „sexualisierte Gewalt" und an den Porny Days in Zürich dreht sich dieses Jahr alles um Thema "Fetisch". Dies und mehr im heutigen RaBe-Info. Podcast der ganzen Sendung: Die Beiträge der Sendung:

Sendung vom 22. November 2021

Am 28. November entscheidet die Berner Stimmbevölkerung darüber, ob das städtische Alters- und Pflegeheim Kühlewil an die Stiftung Siloah aus Gümligen verkauft werden soll. Die Vorlage sorgt insbesondere im linken Lager des Berner Stadtrats für geteilte Meinungen. Pro und Contra in der heutigen Infosendung. Ausserdem: An den Pforten Europas werden Geflüchtete immer stärker kriminalisiert. Die griechische Justiz macht einen afghanischen Vater exemplarisch dafür verantwortlich, dass sein Sohn ... >