Über die Sendung

Das Monatsprogramm von RaBe – erscheint jeweils gedruckt und elektronisch als PDF.

Links
Sendungsmachende

StattRadio September 2021

In dieser Ausgabe:

«Kein Mensch ist illegal!» – Mit diesem Slogan machten vor zwanzig Jahren Sans-Papiers mit Kirchenbesetzungen auf ihre Situation aufmerksam. Die Themen von damals sind heute noch von brennender Aktualität. Deshalb wird mit dem Solidaritätslauf für Sans-Papiers einmal pro Jahr daran erinnert, mit dem Ziel, Geld für die Beratungsstelle für Sans-Papiers zu sammeln. Voraussichtlich werden auch in diesem Jahr wieder ein paar RaB*innen am Solilauf 2021 mitrennen. Dieser findet am 11. September auf dem Münsterplatz und in dessen Umgebung statt. Und auch Medial wird der Lauf von RaBe begleitet. Übrigens: Neben dem Solilauf verlegt RaBe auch im September das Studio teilweise nach draussen. So sind – wie im August – vereinzelt Liveübertragungen von der Schützenmatte vorgesehen. Die Details dazu sind dem Monatsprogramm und den Newsmeldungen auf rabe.ch zu entnehmen. Und natürlich freut es uns, euch – geschätzte Mitglieder – vor Ort begrüssen zu dürfen.
Luca D’Alessandro

Aktuell

Wir feiern immer noch!

Hey, weisch no – RaBe isch 25gi worde! Jaja, das Jahr 2021 steht ganz unter dem Vierteljahrhundert-Geburtstagsstern deines Lieblingssenders. Nach dem Höhepunkt im Mai bei der grossartigen Zwischennutzung im Monbijou mit Ausstellung, TraumRaum, Retro-Game-Room, Live-Konzerten oder dem Escape-Theater „Büro für Bürokratie“ wurde es zugegeben etwas still. Im Sommer waren wir fleissig an handverlesenen Festivals dabei und brachten die Konzerte über den Äther zu allen, die bei den Live-Events nicht dabei sein konnten – unter anderem mit vielseitiger Kultur von der Schütz Sommerbühne oder mit Klassik der Freitagsakademie. (Beides gibts by the way auch noch im September… Check das Programm!)

Wir hoffen, dass wir im Herbst noch mit ein paar Geburi-Überraschungen auffahren können, das hängt aber leider noch von den kleinen Corona-Viechern ab, was durchführbar sein wird und was nicht. Ansonsten ziehen wir das Feiern einfach noch in den Frühling rein… Wir halten dich auf jeden Fall up to date auf der Jubiläumsseite wahnsinnsradio.ch

Was du dir bis dahin unbedingt reinziehen solltest ist das Format „25×25“, das wir in diesem Geburtstags-Jahr ins Leben gerufen haben. Ziel dabei ist es, dir 25 Playlists unserer Musik-Expert*innen aus ganz verschiedenen Genres zu schenken. Mit viel Herzblut stellen fast 200 Radio-Enthusiast*innen unser gesamtes Programm zusammen. Diese Vielfalt an Menschen und Musikstilen möchten wir euch in geballter Ladung präsentieren: Auf wahnsinnsradio.ch gibts unter „25x Playlist“ exzellente Musik Contents especially for you!

Im September werden diese Playlists auch in verschiedenen Jubiläums-Spezialsendungen vorgestellt. Tune in!

2. September, 20 Uhr: Radieschen
2. September, 22 Uhr: Amplifier
14. September, 20 Uhr: AbbAZappA
18. September, 16 Uhr: Bölz no eis
26. September, 15 Uhr: BestBlues
Oder online unter wahnsinnsradio.ch/25x-playlist
Magdalena Nadolska

 

Hörmal

Dialäck du mir
Der Verein Mundart Netzwerk macht jeden vierten Dienstag-Abend eine Radiosendung! Getreu dem Motto: «Zusammen geht es besser!» werden die vielen Facetten und Gesichter der Mundart-Kunst gefeiert! In den einzelnen Sendungen nehmen sich der Vorstand vom Mundart Netzwerk im Studio jeweils einem bestimmten Thema an, einer Region, einem sprachlichen Aspekt oder Phänomen und beleuchtet verschiedene Aspekte dazu, doch immer mit dem Fokus auf Mundart-Kunst: Neue und ältere Musik – von den Troubadouren und Altrockern bis hin zu den aktuellsten Trends -, geschriebene und gelesene Literatur und Spoken Word, Rubriken zu Dialekten und schönen Wörtern, einen Veranstaltungskalender mit den aktuellen Insidertipps aus der Mundartkunstszene und natürlich auch Live-Interviews und -Performances mit Kunstschaffenden aus der ganzen Schweiz.
Dienstag, 20 – 21 Uhr, alle 4 Wochen
Pascale Pichler

Aufgehorcht

Gschächnütschlimmers
… als Rap! Und wie gut, dass der auch nach 17 Jahren Sendung immer noch geschieht. Tinu, Sam und Maja feiern mit Dir die Perlen der alten, der neuen und der zukünftigen Schule, intelligente Texte, befriedigenden nonsense, beats zum Ausrasten und flows, die einfach glücklich machen. Hoher Besuch in diesem Monat: 3.September, Milchmaa aus Chur mit seinem Album „-muat“ und 10. September,
Pyro aus Basel mit seinem Album „Superlative“.
Freitag, 20-22 Uhr

 

Solidaritätslauf für Sans-Papiers
Am 11. September sind wir wieder mit dabei beim Solidaritätslauf für Sans-Papiers auf dem Münsterplatz. Unsere Übertragung startet um 14 Uhr, gleichzeitig mit den ersten Läufer*innen.
Samstag 11. September, 14-18 Uhr

 

Freitagsakademie
RaBe goes Klassik, ein weiteres Mal. Dies in der Medienpartnerschaft mit der Freitagsakademie. Wir übertragen das Konzert aus der Villa Morillon mit Werken von J. S. Bach / C. Ph. E. Bach und J. G. Janitsch.
Freitag 24. September, 17-18:30 Uhr

 

Jensits Radio!
Am 24. September heisst es wieder „Jensits Radio!“ aus der Heiteren Fahne. Dieses Mal gibt’s einen Rückblick auf den Restaurantkurs, und im Anschluss die LaViva Disco.
Freitag 24. September, 19-21 Uhr

 

QueerUp Radio – Ehe für alle
Das Schweizer Parlament hatte am 18. Dezember 2020 mit grosser Mehrheit entschieden, dass die Ehe für gleichgeschlechtliche Paare geöffnet werden soll. Diese Gesetzesänderung – die Ehe für alle – ist ein wichtiger und längst überfälliger Schritt in Richtung Gleichstellung von homo- und bisexuellen Paaren mit heterosexuellen Paaren in der Schweiz. Allerdings wurde das Referendum ergriffen, weshalb wir am 26. September über die ‘Ehe für alle’ abstimmen müssen. Am Abend nach der Abstimmung analysieren wir bei QueerUp Radio live mit diversen Gästen das Ergebnis, blicken zurück auf den jahrzehntelangen Kampf für gleiche Rechte und werfen einen Blick in die Zukunft. Hoffentlich eine Zukunft mit einer ‘Ehe für alle’ auch in der Schweiz.
QueerUp Radio, Sonntag 26. September, 19-21 Uhr

 

Anders

Swamp Digger

Den Swamp Digger gibt es ab September nur noch alle 4 Wochen, dafür aber volle zwei Stunden. Neu beginnt die Sendung um 15 Uhr.
Dienstag 15-17 Uhr, alle 4 Wochen

Afro Connection
„Afro Connection“ macht ab September eine Pause. Geplant ist, dass Betty im März wieder zurück ist.

News

Truth to Power
Bei „Truth to Power“ geht es um Rapmusik als Widerstand. In jeder Sendung gibt es
Interviews mit Akteur*innen aus der Rapszene oder mit Expert*innen. Und dazwischen gibt’s natürlich Rapmusik.​

Freitag 17-18 Uhr, alle 4 Wochen

no sleep till…
„no sleep till…“ stellt euch einmal pro Monat die Musik-Kultur einer Stadt, einer Region oder eines Landes vor. Jede Gegend hat eine ganz spezifische Musikszene, geprägt durch Geschichte und kulturelle Gegebenheiten. Diese will euch die Sendung zu später Stunde näher bringen.
Montag 23-01 Uhr, alle 4 Wochen

Das ganze StattRadio als pdf oder das aktuelle Programm anschauen