Set Them Free Featuring Sabira Jade - DJ Vadim

Wie empfangen?

DAB+ und andere digitale Kanäle

RaBe ist in Bern, Olten, Yverdon, Biel/Solothurn, im Berner Oberland, im Emmental und überall dazwischen auf DAB+ empfangbar. Das genaue Sendegebiet ist bei unserem Anbieter Swiss Media Cast im Detail abgebildet. Um RaBe zu hören, einfach einen Sendersuchlauf starten und unter Radio Bern RaBe finden. Bei technischen Problemen hilft die offizielle Seite des Bundes.

Digital gibt es RaBe auch auf den Plattformen verschiedener Telekomanbieter wie Swisscom, UPC Cablecom, Sunrise etc.

UKW/FM

Radio Bern RaBe sendet vom Bantiger auf der UKW-Frequenz 95,6 MHz und ist somit in einem Radius von ca. 40 km rund um Bern empfangbar. Ab 2026 wird UKW schrittweise abgeschaltet und durch den DAB+-Standard ersetzt.

Webradio

Unseren Internet Livestream gibt es hier: RaBe mp3 Stream (192K), RaBe mp3 Stream (128K) oder RaBe HD Stream (320K).

Smartphone

Es gibt zwar keine eigene RaBe-App, doch die Webseite rabe.ch ist „responsive“ und funktioniert auf jedem webfähigen Smartphone.
Wer mit einer App RaBe oder die Podcasts hören will, kann das mit der Radioplayer App oder mit Spotify tun.

Kabelfrequenzen

RaBe kann auch über etliche Kabelnetze empfangen werden – eine Liste findest du hier. Sollte dein Kabelnetzbetreiber nicht dabei sein, dann schreib ihn an (am besten mit ein paar FreundInnen zusammen) mit der Bitte Radio RaBe einzuspeisen.