Made To Stray - WXAXRXP Session - Mount Kimbie

RaBe an der Berner Plattenbörse

Radio RaBe sendet live von der Schallplattenbörse aus dem Berner Kursaal. Ein absolutes Muss für alle Musikliebhaber. Am Besten live vor Ort sein oder 95,6 einschalten!

Wo gute Musik gehandelt wird, darf Radio RaBe natürlich nicht fehlen: Am Sonntag, 5. Dezember, ist das mobile RaBe-Team live an der Schallplattenbörse im Berner Kursaal anzutreffen – am Epizentrum der guten Musik, sozusagen. Musikkennerinnen und Musikkenner aus den Reihen der RaBe Sendungsmachenden werden den Event begleiten und die Hörerschaft mit spannenden Informationen rund um das Thema Vinyl, CD und Musik aus vergangenen Jahren versorgen.

Die Berner Schallplattenbörse ist inzwischen so was wie eine Institution. Zweimal jährlich, jeweils im Frühjahr und Winter, bieten vierzig Händlerinnen und Händler aus der ganzen Schweiz und dem benachbarten Ausland unter dem Motto "Zum Kaufen, Tauschen, Sammeln von Tonträgern aller Stilrichtungen" ihre Musikperlen zum Verkauf an. Gehandelt werden allerdings nicht nur Tonträger, sondern grundsätzlich alles, was einen Bezug zur Musik hat. Die Stände werden von Menschen betreut, die seit Jahren in diesem Geschäft tätig sind und wissen, worauf es bei guter Musik ankommt. Sie schöpfen aus ihrem breiten Fundus und vermögen beinahe jedes Musikbedürfnis von Kundinnen und Kunden zu stillen.

Die Berner Schallplattenbörse wurde 1992 von Paul von Kaenel und Pierre Barbezat als eine der ersten Schallplattenbörsen der Schweiz ins Leben gerufen. Seither hat sie mehrere Entwicklungsschritte überlebt und sich als feste Grösse im Schweizerischen Börsenkalender etabliert. 2002 hat Daniel Lemp die Leitung übernommen und führt seither die Veranstaltung im Sinne der Gründer.

Mehr Infos zur Berner Schallplattenbörse findet ihr hier.

RaBe an der Berner Plattenbörse, Sonntag 5. Dezember, 12:00-17:00 Uhr