Organ Donor (Extended Overhaul) - DJ Shadow

RaBe-Info

Seit 25 Jahren unterstützt die Gassenarbeit Bern Menschen auf Berns Gassen – niederschwellig, anonym und kostenlos. Das kleine dreiköpfige Team versucht dort zu helfen, wo gerade Not am Mann oder an der Frau ist: bei der Heiliggeistkirche, im Casa Marcello und auf dem Drogenstrich, mit sauberen Spritzen, Kondomen und Kleidern, beim Umgang mit den Sozialämtern oder bei der Suche nach einer Übernachtungsmöglichkeit.

Dieses Jahr feiert die Gassenarbeit Bern ihr 25-jähriges Jubiläum. Ein guter Grund fürs RaBe Info, diese Woche hinter die Kulissen zu schauen.

 

Wir starten unsere Serie mit dem Feature „Mittendrin am Rand – Unterwegs auf Berns Gassen“: Wir haben die Gassenarbeit auf einem ihrer abendlichen Rundgänge begleitet. Dann sprechen wir mit Gründer und langjährigem Vorstandsmitglied Martin van Egmond über Drogenpolitik und Gassenarbeit gestern und heute. Zudem sind wir mit dem Projekt „Von Mann zu Mann“ unterwegs, besuchen die Wohngemeinschaft „Hundehütte“ und schauen einer Schulklasse beim Besuch der Gassenarbeit über die Schulter.

 

RaBe-Info, Montag 27. Mai – Freitag, 31. Mai 2013, jeweils um 11 Uhr, Wiederholung um 18h