I'm Gonna Love You Just a Little More, Baby - Kellee Patterson

RaBe live am Solidaritätslauf für Sans-Papiers!

In der Schweiz leben schätzungsweise 70’000 bis 300’000 Menschen ohne geregelten Aufenthaltsstatus, teilweise seit Jahren, oder gar Jahrzehnten. Wie viele es genau sind, weiss man nicht, weil Sans-Papiers nirgends offiziell gemeldet sind. Sie leben im Verborgenen, dürfen nicht auffallen, müssen jeglichen Kontakt mit den Behörden vermeiden, reisen, ausgehen, FreundInnen treffen wird für sie zum Risiko, kontrolliert und entdeckt zu werden. Finanziell über Wasser halten sie sich mit putzen, Kinder hüten, mit Arbeit auf der Baustelle, in Gastrobetrieben, oder in der Landwirtschaft. Meist unterstützen sie mit ihrem knappen Einkommen auch ihre Angehörigen im Herkunftsland. Die Arbeitsbedingungen sind oft prekär. Aufgrund der fehlenden Aufenthaltsbewilligung ist es ihnen jedoch nahezu unmöglich, sich gegen schlechte Arbeitsbedingungen oder unbezahlte Löhne zu wehren. Machen sie es trotzdem, riskieren sie eine Ausweisung.

Unterstützung erhalten sie bei der Berner Beratungsstelle für Sans-Papiers. Diese berät Menschen ohne Aufenthaltsbewilligung, bezüglich Krankenkasse, Versicherung, Eheschliessung, Arbeitsrecht, Bildungszugang, Regularisierung von ihrem Aufenthalt u.a.m.

Menschen ohne Papiere bleiben grundlegende Rechte oft verwehrt. Menschenrechte gelten jedoch für alle. Mit dem Solidaritätslauf will die Berner Beratungsstelle ein Zeichen setzen für die Rechte der Sans-Papiers, und Geld generieren für deren Unterstützung.

RaBe ist live dabei, berichtet über die Hintergründe, verfolgt die gemächlich Spazierenden und schwitzend Sputenden,… beim Sponsoringlauf durch die Gassen beim Münsterplatz – auch ein RaBe-Team darf natürlich nicht fehlen!

Hört rein, kommt vorbei oder sprintet gleich selbst mit! (Anmeldung unter www.solidaritätslauf.ch)


Solidaritätslauf für Sans-Papiers, Samstag 26. Oktober, 13:00-19:00 Uhr