Radio loco-motivo
Über die Sendung

Verrücktes Radio mit Seele: Betroffene, Angehörige und Berufsleute aus der Psychiatrie machen gemeinsam Radio rund ums Thema Psychiatrie.

Pate für «Radio loco-motivo» stand das Radioprojekt einer psychiatrischen Klinik in Chile. Die Verwirklichung der Vision des Initiators Gianni Python, die Stimme von psychiatrie-erfahrenen Menschen auch in der Schweiz längerfristig im Äther zu verankern, ist in Zusammenarbeit mit der Radioschule klipp+klang und Radio RaBe gelungen.

Heute ist «Radio loco-motivo» fester Bestandteil des Freizeitangebots der Interessengemeinschaft Sozialpsychiatrie IGS Bern. Wir sind auf Spenden angewiesen und freuen uns sehr über jegliche Unterstützung.

Links
Sendungsmachende
Nächste Sendungen
  • So, 3.3., 17:00 - 18:00
  • Mi, 20.3., 17:00 - 18:00
  • So, 31.3., 17:00 - 18:00
  • Mi, 17.4., 17:00 - 18:00
  • So, 28.4., 17:00 - 18:00
  • Mi, 15.5., 17:00 - 18:00
  • So, 26.5., 17:00 - 18:00
  • Mi, 12.6., 17:00 - 18:00
  • So, 23.6., 17:00 - 18:00
  • Mi, 10.7., 17:00 - 18:00

Alt werden: Freud oder Leid?

Im Trialog bei Radio loco-motivo diskutiert Christian mit seinen 3 Gästen die entscheidende Frage, ob alt und immer älter werden auch Schritt hält mit der Lebensqualität.
Alt werden kann eine Herausforderung sein: Körper und Geist angeschlagen, von Familienmitgliedern verlassen, das ehemalige Zuhause aufgegeben, keine beruflich-privaten Herausforderungen mehr. Wie können wir diesen letzten Lebensabschnitt dennoch kreativ leben, aktiv gestalten und wirklich geniessen?
Was tun Institutionen in der Schweiz dafür, die Lebensqualität im höheren Alter zu fördern? Was können wir selbst tun, um uns auf das Leben im Alter ganz bewusst vorzubereiten und um den Lebensabend so zu gestalten, dass wir körperlich und seelisch fit bleiben?
Zu Gast sind:
Prof. Dr. med. em. Dr. h.c. Luc Ciompi, Facharzt f. Psychatrie/Psychotherapie
Stefano Corona, Geschäftsleiter Rüttihubelbad, Walkringen
Peter Burri-Follath, Leitung Kommunikation, Pro Senectute Schweiz

Stöbern im Archiv

Zum Jahresausklang stöbern wir im Archiv von Radio loco-motivo und präsentieren euch ausgewählte Beiträge aus früheren Sendungen: Gabi wirft einen Blick in ihre ... >

Was ist eine bipolare Störung?

Was heißt es an einer bipolaren Störung erkrankt zu sein? Wie kann man lernen, damit umzugehen? Früher wurde diese Diagnose als Manisch-Depressives Kranksein ... >

Im Erzählcafé

Im Erzählcafé entstehen Geschichten, Anekdoten und Erfahrungsberichte spontan aus dem Moment heraus. Kurz vor Sendung schreiben die Redaktionsmitglieder zwei ... >

Suche nach dem Mittelweg

Unser Live-Gast Stephanie Wenger ist Aktivistin für Mentale Gesundheit, Autorin und Songwriterin. Im Buch «Mittelweg» schreibt sie über ihr Leben mit der ... >

Brennnessel meets Schafgarbe

Was genau verbindet die Brennnessel mit der Schafgarbe? In unserer Frühlingssendung laden wir euch ein, mit uns einen Spaziergang in die Natur zu unternehmen. ... >