Subkutan
Über die Sendung

Subkutan: Kultur, die unter die Haut geht

Müll, Comeback, Tourismus, Tod  – jeden Mittwoch um 11:30 beleuchten wir ein Thema aus Kultur, Gesellschaft und Alltag aus drei verschiedenen Perspektiven.

Subkutan ist ein Ausbildungsformat, dass in Zusammenarbeit mit der Radioschule klipp + klang den nebenberuflichen Einstieg in den Radiojournalismus ermöglicht. Hast du Lust, in die Radiowelt einzusteigen und deine Themen ganz Bern näher zu bringen? Melde dich jederzeit bei subkutan@rabe.ch.

Mit freundlicher Unterstützung von

Stiftung für Radio und Kultur Schweiz SRKS

Burgergemeinde Bern

Migros Kulturprozent

Schweizer Syndikat Medienschaffender SSM

Links
Sendungsmachende
Daniela Ruocco
Federico La Scalia
Irene Müller
Lena Glanzmann
Livia Schambron
Markus Roth
Monika Hofmann
Nicola Mohler
Tom Hänsel
Zita Bauer
Nächste Sendungen
  • Mi, 23.8., 11:30 - 12:00
  • Mi, 23.8., 18:30 - 19:00
  • Mi, 30.8., 11:30 - 12:00
  • Mi, 30.8., 18:30 - 19:00
  • Mi, 6.9., 11:30 - 12:00
  • Mi, 6.9., 18:30 - 19:00
  • Mi, 13.9., 11:30 - 12:00
  • Mi, 13.9., 18:30 - 19:00
  • Mi, 20.9., 11:30 - 12:00
  • Mi, 20.9., 18:30 - 19:00
Sendungsportrait

Tanz, Tanz, sonst sind wir verloren!

Wirf die Hände in die Luft, dreh die Musik lauter und beweg dich…Subkutan im Tanzfieber!

Tanzchoreografie

Im Leben von Mehdi Berdai dreht sich alles ums Tanzen. Für Tanzprojekte ist er schon rund um die Welt gereist. Jetzt choreografiert er selbst Tanzstücke in der Schweiz, zusammen mit dem Kollektiv „Le Lokart„. Der professionelle Tänzer erzählt, wie er vom Tänzer zum Choreograf wurde. Ein Beitrag von Tom Hänsel.

Tanz als Hobby

Schon mal was von Schwoferei gehört? So richtig gschwofet wird in den Gesellschaftstanzkursen von Chantal Besson. Nicola Mohler war zu besuch.

5Rhythmen Tanz

Mit dem 5 Rhythmen Tanz die Seele beflügeln und inneren Frieden finden. Daniela Ruocco war für euch bei einer „Open Wave“ und sprach mit der Organisatorin Christa Zaugg über Tanz und Friedensarbeit.

Filmtipp: „Graatzug“ von Jan Mühlethaler

 

Wenn Reduktion befreiend wirkt

Deine Wohnung könnte in Zukunft nur noch halb so gross sein! «Auf kleinerer Fläche wohnen, dafür mehr gemeinsame Fläche nutzen!», so sieht zukünftiges Wohnen ... >

Leben ohne Abfall, geht das?

Menstruationstassen, Bambuszahnbürsten und Stoffnastücher. Diese Gegenstände begegneten unserer Redaktorin Zita Bauer bei ihrem Selbstversuch. Vierzehn Tage ... >