Subkutan
Über die Sendung

Subkutan: Kultur, die unter die Haut geht

Jeden Mittwoch um 11:30 beleuchten wir ein Thema aus Kultur, Gesellschaft und Alltag aus drei Perspektiven.

Infos zu Praktika-Stellen

Subkutan ist eine Wundertüte, lustvoll und eigenwillig. Und ein Ausbildungsformat, das in Zusammenarbeit mit der Radioschule klipp + klang den nebenberuflichen Einstieg in den Radiojournalismus ermöglicht. Hast du Lust, in die Radiowelt einzusteigen und deine Themen ganz Bern näher zu bringen?

Kontakt: subkutan@rabe.ch

Mit freundlicher Unterstützung von

Stiftung für Radio und Kultur Schweiz SRKS

Burgergemeinde Bern

Schweizer Syndikat Medienschaffender SSM

Links
Sendungsmachende
Nächste Sendungen
  • Mi, 22.5., 11:30 - 12:00
  • Mi, 22.5., 18:30 - 19:00
  • Mi, 29.5., 11:30 - 12:00
  • Mi, 29.5., 18:30 - 19:00
  • Mi, 5.6., 11:30 - 12:00
  • Mi, 5.6., 18:30 - 19:00
  • Mi, 12.6., 11:30 - 12:00
  • Mi, 12.6., 18:30 - 19:00
  • Mi, 19.6., 11:30 - 12:00
  • Mi, 19.6., 18:30 - 19:00
Sendungsportrait

Mi. 2. Oktober 2013

Künstlerische Mülltrennung

Mögliche Typologien der Müllkunst mit dem Kurator, Dozent und Autor Paolo Bianchi. Mit Beispielarbeiten von Joseph BeuysTheresa Margolles und Klaus Heydt.

 

Ausstellung "Going public 2" in der Barbarian Art Gallery in Zürich: http://barbarian-art.com

Trash hoch drei

In seiner Trilogie "Skandinavische Misantropie" lässt sich der norwegische Autor und Künstler Matias Faltbakken jedes Tabu schmecken.

 

Die Bücher:

The Cocka Hola Company, übers. von Hinrich Schmidt-Henkel, Blumenbar, München 2003

Macht und Rebel, übers. von Hinrich Schmidt-Henkel, Blumenbar, München 2005

Unfun, übers. von Max Stadler, Blumenbar, München 2009

Verpackungstirade

Emilia Vasella versteht die Welt nicht mehr und singt ein Loblied auf die Bananenschale.

 

 

… in der Sendung wurde der Müllkunst-Beitrag geshreddert. Als Pendant könnt ihr hier die RaBe-Homepage kleinhäxeln (einfach URL eingeben): http://www.potatoland.org/shredder/