RaBe-Info
Über die Sendung

Das Nachrichten- und Hintergrundmagazin berichtet seit 1996 werktäglich über Themen aus Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur aus aller Welt.

Wir bilden Journalist:innen aus!

Bist du neugierig, kritisch und hast den Riecher für spannende Geschichten? Interessieren dich die politischen und gesellschaftlichen Ereignisse in Bern, der Schweiz und der Welt?

Dann bist du bei der Info-Sendung richtig. Du lernst alle wichtigen, journalistischen Schritte von der Recherche über Interviewführung, Beitragsgestaltung bis hin zu Moderation und Sendetechnik im Studio. Daneben absolvierst du das zertifizierte Basismodul Radiojournalismus der Radioschule klipp+klang.

Links
Sendungsmachende
Nächste Sendungen
  • Mo, 12.8., 11:00 - 11:30
  • Mo, 12.8., 18:00 - 18:30
  • Di, 13.8., 11:00 - 11:30
  • Di, 13.8., 18:00 - 18:30
  • Mi, 14.8., 11:00 - 11:30
  • Mi, 14.8., 18:00 - 18:30
  • Do, 15.8., 11:00 - 11:30
  • Do, 15.8., 18:00 - 18:30
  • Fr, 16.8., 11:00 - 11:30
  • Fr, 16.8., 18:00 - 18:30

«Awareness braucht alle»

Wo gefeiert wird, wird meist auch geflirtet. Dabei werden Grenzen aber oft missachtet und überschritten: Frauen unter 40 erleben sexualisierte Gewalt am Häufigsten in Bars und Clubs, wie eine Umfrage im Auftrag von Amnesty International 2019 ergab.

Hier will die Kampagne «Bern schaut hin» der Stadt Bern ansetzen. Mit dem Pilotprojekt «Mille Grazie» geht die Kampagne nun in die zweite Phase, wie die Stadt gestern bekannt gab. Dabei wird das Augenmerk auf das Nachtleben gerichtet.

Der Verein «Flirt don’t hurt» erarbeitete dazu ein Konzept und schulte das Personal in fünf ausgewählten Berner Betrieben.

Bild: zvg