Norient Timezones
Über die Sendung

Die Podcast-Reihe TIMEZONES erkundet die vielfältigen Lebens- und Arbeitswelten von Künstler*innen weltweit: Was bedeutet es heute, in verschiedenen Ländern, Städten und Kontexten im Bereich Kultur und Kunst zu leben und zu arbeiten? Die Gedanken und Stimmungen der Künstler*innen, ihre sozialen, politischen und intellektuellen Realitäten und ihre(Lebens-) Philosophien kommen in experimentellen Audiocollagen zum Ausdruck, die neuartige Formen des Austauschs, des Zuhörens und Erzählens anregen.

TIMEZONES spielt dabei mit Formaten und Inhalten: der Podcast bewegt sich zwischen Journalismus und Experiment, Dokumentation, Ethnografie, Fiktion, Klangkunst oder Improvisation. Gemeinsam mit lokalen Produzent*innen und Künstler*innen entstehen dabei Porträts und aktuelle Geschichten aus Städten rund um den Globus, die einen sehr persönlichen Eindruck in das weltweite und aktuelle Musik-und Kunstgeschehen ermöglichen.

TIMEZONES ist ein gemeinsames Projekt des Goethe-Instituts und Norient, dem weltweiten Redaktionsnetzwerk für zeitgenössische Musik- und Medienkulturen. Mittlerweile sind drei Staffeln auf Spotify, Deezer, Stitcher oder Apple Podcast verfügbar. Die vierte Staffel startet im September 2023.

Sendungsmachende
Nächste Sendungen
  • So, 31.12., 17:00 - 18:00
  • So, 28.1., 17:00 - 18:00
  • So, 25.2., 17:00 - 18:00
  • So, 24.3., 17:00 - 18:00
  • So, 21.4., 17:00 - 18:00
  • So, 19.5., 17:00 - 18:00
  • So, 16.6., 17:00 - 18:00
  • So, 14.7., 17:00 - 18:00
  • So, 11.8., 17:00 - 18:00
  • So, 8.9., 17:00 - 18:00