RaBe-Info
Über die Sendung

Das Nachrichten- und Hintergrundmagazin berichtet seit 1996 werktäglich über Themen aus Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur aus aller Welt.

Links
Sendungsmachende
Nächste Sendungen
  • Mi, 28.2., 11:00 - 11:30
  • Mi, 28.2., 18:00 - 18:30
  • Do, 29.2., 11:00 - 11:30
  • Do, 29.2., 18:00 - 18:30
  • Fr, 1.3., 11:00 - 11:30
  • Fr, 1.3., 18:00 - 18:30
  • Mo, 4.3., 11:00 - 11:30
  • Mo, 4.3., 18:00 - 18:30
  • Di, 5.3., 11:00 - 11:30
  • Di, 5.3., 18:00 - 18:30

Eine Gesundheitsreform, die polarisiert

Das Gesundheitssystem steckt in einer Krise und ist reformbedürftig, heisst es seit Jahren allenthalben. Die Krankenkassenprämien steigen immer weiter, während Spitäler geschlossen und Leistungen abgebaut werden. Kostendruck und Fachkräftemangel drehen sich mit schlechten Arbeitsbedingungen in einer Abwärtsspirale, worunter insbesondere die Pflege leidet.

Nun setzen viele ihre Hoffnungen in eine Gesetzesrevision, die das Parlament nach Jahrelangem Hin und Her im Dezember beschlossen hat. EFAS lautet das Zauberwort der Stunde – kurz für «Einheitliche Finanzierung ambulanter und stationärer Leistungen».

Doch was beinhaltet die Gesetzesrevision genau? Und weshalb ergreifen die Gewerkschaften das Referendum dagegen?

Stationäre Leistungen in Spitälern sollen zukünftig gleich finanziert werden wie ambulante. (Foto: Wikimedia Commons)