25 Jahre RaBe
Rakoon Riddim - Discoshaman Remix - JPattersson, Discoshaman

Klassiker und Experimente

RaBe liebt Musik. RaBe liebt das Schräge. Und nichts verbindet diese zwei Leidenschaften, wie „Crème Solaire“.Das Powerduo aus Fribourg rockt seit 2018 die Bühnen des Kantons auf und ab und veröffentlichet nun ihr drittes Album. Doch was ist überhaupt „Creme Solaire“? Ist es Techno? Ist es Punk? Ist es stumpf, oder virtuos?

Überzeug dich selber, wenn wir das Dreamteam am 18.11. ab 20:00bei uns im Studio begrüssen. In der dieswöchigen Ausgabe von Deep Dive wollen wir wissen, wer diese zwei Gestalten sind, die es geschafft haben, den Techno, sowie den Punk, in einer Frankenstein’schen Vermischung in etwas komplett neues zu verwandeln.

„Creme Solaire auf Spotify“

Auch diese Woche wird zudem auch ein frisch gedrucktes Plattenguddi unter die Lupe genommen. Ein wenig weg vom experimentellen, zurück in die 2000er. In die Zeit von Sum41, My Chemical Romance und all den anderen Pop-Punkern der Jahrtausendwende. Denn unser dieswöchiges Album „Change of Plans“, der amerikanischen Band „Can’t Swim“, fühlt sich trotz seiner Aktualität an, wie eine kleine Zeitreise zurück in die Vergangenheit. Klare Inspirationen treffen auf verzerrte Gitarren und eine markante Lead-Stimme.

Schaltet ein und geniest den Feierabend mit uns.