RaBe-Info
Über die Sendung

Das Nachrichten- und Hintergrundmagazin berichtet seit 1996 werktäglich über Themen aus Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur aus aller Welt.

Links
Sendungsmachende
Nächste Sendungen
  • Mo, 4.3., 11:00 - 11:30
  • Mo, 4.3., 18:00 - 18:30
  • Di, 5.3., 11:00 - 11:30
  • Di, 5.3., 18:00 - 18:30
  • Mi, 6.3., 11:00 - 11:30
  • Mi, 6.3., 18:00 - 18:30
  • Do, 7.3., 11:00 - 11:30
  • Do, 7.3., 18:00 - 18:30
  • Fr, 8.3., 11:00 - 11:30
  • Fr, 8.3., 18:00 - 18:30

Situation im Westjordanland

Trotz Feuerpause: Der Krieg in Gaza wird wohl nicht so schnell vorbei sein. Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat bereits angekündigt, dass er die Offensive mit voller Kraft fortsetzen wolle. Das Ziel sei, die Hamas vollständig zu vernichten.

Im Schatten des Gaza-Krieges dürfen wir das Westjordanland nicht vergessen. Rund drei Millionen Menschen leben in der West Bank, die meisten davon Palästinenser*innen. Hinzu kommen rund eine halbe Million Jüdinnen und Juden, die in Siedlungen leben, die die UNO als völkerrechtlich illegal einstuft.

Klaus Petrus ist Reporter und Fotojournalist. Er war kürzlich für eine Woche im Westjordanland. Im Interview schildert er unter anderem die Stimmung vor Ort und spricht über Begegnungen mit Menschen mit diametral unterschiedlichen Meinungen.
 


 

Ein Flüchtlingscamp in Jenin im Westjordanland, nach einer Operation des israelischen Militärs © Klaus Petrus