RaBe-Info
Über die Sendung

Das Nachrichten- und Hintergrundmagazin berichtet seit 1996 werktäglich über Themen aus Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur aus aller Welt.

Wir bilden Journalist:innen aus!

Bist du neugierig, kritisch und hast den Riecher für spannende Geschichten? Interessieren dich die politischen und gesellschaftlichen Ereignisse in Bern, der Schweiz und der Welt?

Dann bist du bei der Info-Sendung richtig. Du lernst alle wichtigen, journalistischen Schritte von der Recherche über Interviewführung, Beitragsgestaltung bis hin zu Moderation und Sendetechnik im Studio. Daneben absolvierst du das zertifizierte Basismodul Radiojournalismus der Radioschule klipp+klang.

Links
Sendungsmachende
Nächste Sendungen
  • Mo, 12.8., 11:00 - 11:30
  • Mo, 12.8., 18:00 - 18:30
  • Di, 13.8., 11:00 - 11:30
  • Di, 13.8., 18:00 - 18:30
  • Mi, 14.8., 11:00 - 11:30
  • Mi, 14.8., 18:00 - 18:30
  • Do, 15.8., 11:00 - 11:30
  • Do, 15.8., 18:00 - 18:30
  • Fr, 16.8., 11:00 - 11:30
  • Fr, 16.8., 18:00 - 18:30

Bericht fordert Schliessungsplan für Glencore-Mine

Der Schweizer Rohstoffhändler Glencore hat im letzten Jahr einen Umsatz von über 250 Milliarden Franken erzielt, zum Beispiel mit dem Kohleabbau. Zum Vergleich: Alle Schweizer Ausgaben, von AHV über Militär zu Landwirtschaftssubventionen könnten mit diesem Geld für fast drei Jahre gedeckt werden.

Glencore ist alleiniger Eigentümer des grössten Tagebaus in Lateinamerika, die Kohlemine Cerrejon befindet sich im Norden Kolumbiens. Ein eben veröffentlichter Bericht fordert einen Plan zur Schliessung der Mine.

Wir haben mit Stephan Suhner, Fachstellenleiter der Arbeitsgruppe Schweiz-Kolumbien, über die Macht des Schweizer Rohstoffhändlers gesprochen.