RaBe-Info
Über die Sendung

Das Nachrichten- und Hintergrundmagazin berichtet seit 1996 täglich über Themen aus Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur aus aller Welt.

Links
Sendungsmachende
Nächste Sendungen
  • Mo, 17.5., 11:00 - 11:30
  • Mo, 17.5., 18:00 - 18:30
  • Di, 18.5., 11:00 - 11:30
  • Di, 18.5., 18:00 - 18:30
  • Mi, 19.5., 11:00 - 11:30
  • Mi, 19.5., 18:00 - 18:30
  • Do, 20.5., 11:00 - 11:30
  • Do, 20.5., 18:00 - 18:30
  • Fr, 21.5., 11:00 - 11:30
  • Fr, 21.5., 18:00 - 18:30

Das KIFF 2.0 steht in den Startlöchern

30 Jahre schon gibt’s das berühmt berüchtigte Kulturlokal KIFF in Aarau. Die Kulturinstitution hat sich über drei Jahrzehnte national und international einen Namen insbesondere im Bereich der Live- Konzerte in der Sparte Pop/Rock gemacht.

So soll das neue KIFF 2.0 aussehen.  

Born and raised war das KIFF in einer alten Futterfabrik auf dem Telliareal. Doch nun kann der Mietvertrag nicht mehr verlängert werden, unter anderem, weil das Areal in naher Zukunft umgenutzt wird. Damit beginnt eine neue Ära für das KIFF. Seit dieser Woche steht fest, dass die Aargauische Kantonalbank das Projekt KIFF 2.0.

Vorstandspräsidentin Gisela Roth freut sich auf den Neubau

Damit ist die Finanzierung des geplanten Neubaus und die Zukunft des Aarauer Kulturhauses gesichert. Im Neubau wird vieles möglich sein, Atelierplätze, Bandräume und das lokale Radio Kanal K direkt im Haus. Ein moderner L-förmiger Neubau mit grossem Aussenbereich und Gastrokonzept.

Noëlle Grossenbacher hat mit Gisela Roth, Vorstandspräsidentin des KIFFs, in die Zukunft geschaut.