I Want for Nothing - Pablo Nouvelle feat. Favela
Subkutan
Über die Sendung

Subkutan: Kultur, die unter die Haut geht

Jeden Mittwoch um 11:30 beleuchten wir ein Thema aus Kultur, Gesellschaft und Alltag aus drei Perspektiven.

Infos zu Praktika-Stellen

Subkutan ist eine Wundertüte, lustvoll und eigenwillig. Und ein Ausbildungsformat, das in Zusammenarbeit mit der Radioschule klipp + klang den nebenberuflichen Einstieg in den Radiojournalismus ermöglicht. Hast du Lust, in die Radiowelt einzusteigen und deine Themen ganz Bern näher zu bringen?

Kontakt: subkutan@rabe.ch

Mit freundlicher Unterstützung von

Stiftung für Radio und Kultur Schweiz SRKS

Burgergemeinde Bern

Schweizer Syndikat Medienschaffender SSM

Links
Sendungsmachende
Nächste Sendungen
  • Mi, 24.10., 11:30 - 12:00
  • Mi, 24.10., 18:30 - 19:00
  • Mi, 31.10., 11:30 - 12:00
  • Mi, 31.10., 18:30 - 19:00
  • Mi, 7.11., 11:30 - 12:00
  • Mi, 7.11., 18:30 - 19:00
  • Mi, 14.11., 11:30 - 12:00
  • Mi, 14.11., 18:30 - 19:00
  • Mi, 21.11., 11:30 - 12:00
  • Mi, 21.11., 18:30 - 19:00
Sendungsportrait

Mi. 14. Oktober 2015

Dem Fremden ein Zuhause geben Gemeinsam Znacht Asylsuchende zum gemeinsamen Znacht nach Hause einladen, „Gemeinsam Znacht“ organisierts. Die Initiative aus Zürich wird momentan überrennt von Anfragen aus Bern. Vanessa Simon traf sich mit Anna Stünzi, Mitinitiantin, und fragte, wie ein solcher Abend abläuft und was es braucht für den „Gemeinsamen Znacht“ in Bern. WEGELEBEN Auch ... >

Mi., 30. September 2015

Bio - Nur fürs Gewissen? Mainstream oder nicht Mainstream? Bio-Produkte sind mittlerweile sogar bei den Hard-Discountern angelangt, von einer Nischenbewegung kann keine Rede mehr sein. Auf der Allmend findet dennoch ein eigener Bio-Markt statt. Martina Waldis will wissen, ob es heutzutage sowas überhaupt noch braucht. Fair oder nicht fair? Die Bio-Kultur macht auch vor der Elektronikbranche nicht halt. Derzeit ... >

Mi. 16. September 2015

Wie verändert die Digitalisierung die Kulturproduktion? Filme Eine Digitalisierungswelle ging durch die Filmindustrie. Auch die Kinokultur ist davon betroffen. Martina Waldis besuchte die Veranstaltung „Film und Musik“ in der grossen Halle und erfuhr, wie die Digitalisierung die Kinokultur verändert hat. Kino Reitschule Instrumente Digitales Live-Looping ermöglicht dem Berner Musiker Mich Gerber seinen Kontrabass mehrstimmig erklingen ... >

Mi. 26. August 2015

Hol mir die Ferne Ausstellung Seismographic Sounds Die Norient Ausstellung Seismographic Sounds in Aarau stellt Musik abseits vom Mainstream rund um den Globus vor- und die Frage: Wie verändert die digitale Globalisierung die Musikindustrie? Und ist Musik ein Seismograph der Zeit? Vanessa Simon sprach mit Thomas Burkhalter von Norient- Kollektiv. Stadtrundgangfestival Bern Der Verein Stattland organisiert zu seinem 25 jährigen Jubiläum ein ... >

19. August 2015

Schützenmatte - Brachland oder Nährboden? Subkutan macht einen spaziergang über die urbane Brache auf Schützenmatte, die gerade wegen UNA-Festival und Neustadt-Lab so viel mehr als sonst belebt ist. Moderation: Vanessa Simon. Ideale Schützenmatte Wieso befindet sich eigentlich die Kontakt- und Anlaufstelle für Drogensüchtige gerade an der Hodlerstrasse auf der Schützenmatte? Ein Beitrag von Nicola Mohler. www.contactnetz.ch Aktuelle ... >

12. August 2015

Buskers Bern, in streifzug

Hörspielgondel am Bizzar Aktionsmarkt Die Gondel hebt die Besucherinnen und Besucher des Standes von sonOhr zu Höhenflügen: Sie improvisieren ein Mini- Höhrspiel. www.sonohr.ch Ambitionierte Jungakrobaten Die blutjunge Tanzcrew Styleacrobats aus Bern erzählt von ihrer raren Freizeit abseits der Bühne und ihren Auftritten am Buskers Bern. www.styleacrobats.com Black Smoke ... >

24. Juni 2015

Pussy-Power Vagina, Vulva, Möse... Woher kommen diese Wörter und wie sollte die sprachliche Leerstelle zwischen Frauenbeinen sinnvollerweise benannt werden? Ein Beitrag von Evelyne Oechslin. The Great Wall of Vagina Männer in der Pornografie Der Erotikentertainer J.P. Love ist live im Studio zu Gast und spricht darüber, was es braucht, um als Mann in der Pornobranche langfristig erfolgreich zu sein. >

17. Juni 2015

Theater: Hommage an ein Jahrhundert - und an ein Gebäude Was haben Federico Fellini und Joseph Goebbels gemeinsam? Beide treten als Figuren im Theaterstück FELLINI'S «TOTALE LIEBE» der Gruppe VOR ORT auf. Der grösste Star des Abends: das ehemalige Tramdepot Burgernziel. Theatergruppe VOR ORT Hartmut Abendschein Krokodile Geister Hardware, Farben der Lenkung. Was? Der Dichter Hartmut Abendschein hat sich für seinen Gedichtband Flarf Disco von der ... >

10. Juni 2015

Gastronomie in Hanoi Auf den ersten Blick scheint die Stadt Hanoi in Vietnam berfreiend unreglementiert. Erst im Gespräch mit einem lokalen Restaurantbesitzer zeigt sich die wahre Gesetzeslage. Ein Beitrag von Markus Roth. Der Link zum Restaurant Der Spagat von Istanbul Istanbul verbindet Ost und West. Tradition und Moderne. Rockmusik, Muezzinrufe und Selfiesticks sind in dieser Stadt allgegenwärtig. Evelyne Oechslin berichtet. Kondensmilch in ... >